E.S.C.H. Engineering Service Center & Handel GmbH

Maxhüttenstr. 19, 07333 Unterwellenborn
Deutschland
Telefon +49 3671 67 40 10
Fax +49 3671 67 40 80
info@esch-online.de

Dieser Aussteller ist Mitaussteller von
Küttner GmbH & Co. KG

Hallenplan

GIFA 2019 Hallenplan (Halle 17): Stand B18

Geländeplan

GIFA 2019 Geländeplan: Halle 17

Ansprechpartner

Daniel Kaulbars

Telefon
0172 355 82 13

E-Mail
d.kaulbars@esch-online.de

Unser Angebot

Produktkategorien

  • 15  Förder- und Lagertechnik
  • 15.03  Pneumatische Förderanlagen

Unsere Produkte

Produktkategorie: Pneumatische Förderanlagen

PCI+® S - Kohlenstaubinjektion

Kohlenstaubeinblasung in die Windformen von Hochöfen mit Hilfe eines statischen Verteilers in Zusammenarbeit mit der Firma Küttner GmbH & Co. KG.

PCI+® S ist gekennzeichnet durch:

Hauptförderleitung, Statischer Verteiler mit einzelnen Förderleitungen basierend
auf der Dichtstromtechnik
minimaler Verschleiß durch niedrige Fördergeschwindigkeit
hohe Verfügbarkeit der PCI+® S – Anlage (mehr als 99 %)
hohe spezifische Förderleistung (mehr als 400 kg/cm²/h)
problemlose Anpassung an den Hochofen durch
- kleine Innendurchmesser der Förderleitungen (12 – 22 mm)
- Errichten der PCI+® S – Anlage in großer Distanz zum Hochofen
  (bis zu 700 m Länge der Hauptförderleitung)

Mehr Weniger

Produktkategorie: Pneumatische Förderanlagen

PCI+® V - Kohlenstaubinjektion

Kohlenstaubeinblasung in die Windformen am Hochofen mit Hilfe eines Verteilergefäßes in Zusammenarbeit mit der Firma Küttner GmbH & Co. KG.

Mehr Weniger

Produktkategorie: Pneumatische Förderanlagen

PCI+® VC - Kohlenstaubeinblasen

Kohlenstaubeinblasen in die Winddüsen eines Kupolofens mit Hilfe eines Verteilgefäßes.
PCI+® VC ist gekennzeichnet durch:

Verteilergefäß mit einzelnen unabhängigen Förderleitungen basierend auf der Dichtstromtechnik
Mehrfachdosierung des Kohlenstaubes aus der Wirbelschicht für Gleichverteilung über alle Dosierleitungen
Extrem kleine spezifische Förderleistung möglich (je Dosierleitung ab 30 kg/h)
Minimaler Verschleiß durch niedrige Fördergeschwindigkeiten
Hohe Verfügbarkeit der PCI+® VC - Anlage (nahezu 100 %)
Hohe spezifische Förderleistung (mehr als 650 kg/cm²/h)
Problemlose Anpassung an den Kupolofen durch:
relativ kleinen Durchmesser der Dosierleitungen (10 - 14 mm Innendurchmesser)
Errichten der PCI+® VC - Silo- und Zwischenförderanlage in großer Distanz zum Verteilgefäß (400 - 500 m möglich)
Geringer Platzbedarf für Verteilgefäß in Kupolofennähe
Extrem geringe Stickstoffbelastung des Kupolofens (10 - 15 Nm³/t Kohlenstaub)
Einsatz von verschiedenen Kohlestäuben und Kohlemischungen
Einsatz von Oxycoal-Lanzen für vollständige Kohleverbrennung

Mehr Weniger

Über uns

Firmenporträt

Die E.S.C.H. GmbH wurde 1992 gegründet, um vorhandene Erfahrungen im Einsatz der pneumatischen Fördertechnik in der Eisen- und Stahlindustrie zu nutzen, neue Verfahren zu entwickeln und diese schließlich auch in anderen Industriezweigen einzusetzen. Seitdem konnte die E.S.C.H. GmbH verschiedene Dosier-, Injektions-, Adsorptions- und Förderanlagen an Hochöfen, in Konverter- und Elektrostahlwerken, an Aluminiumschmelzaggregaten und anderen Industrieanlagen in Betrieb nehmen.
Die wesentlichen technologischen Ziele der errichteten Spezialanlagen sind das Verbessern der Umweltverträglichkeit durch Adsorption von giftigen Schadstoffen aus dem Abgas, sowie das Senken der Produktionskosten durch Einsparen von Einsatzstoffen und Substitution von Öl und Gas durch alternative feste Brennstoffe.

Mehr Weniger