phoenix GmbH & Co. KG

Josef-Felder-str. 53, 81241 München
Deutschland
Telefon +49 89 92772982
Fax +49 89 74039981
kontakt@phoenix-innovation.de

Hallenplan

GIFA 2019 Hallenplan (Halle 12): Stand D02-01

Geländeplan

GIFA 2019 Geländeplan: Halle 12

Ansprechpartner

Lisa Adler

Telefon
08992772982

E-Mail
ladler@phoenix-innovation.de

Unser Angebot

Produktkategorien

  • 17  Modell- und Formenbau
  • 17.01  Modell- und Formenbau, Maschinen und Werkzeuge
  • 17.01.06  Werkzeuge für Modellbau und Formenbau

Werkzeuge für Modellbau und Formenbau

  • 17  Modell- und Formenbau
  • 17.03  Modelleinrichtungen, Dauerformen und Zubehör
  • 17.03.03  Lehren und Vorrichtungen

Lehren und Vorrichtungen

  • 17  Modell- und Formenbau
  • 17.04  Solid Freeform Manufacturing
  • 17.04.02  Rapid Prototyping, Anlagen und Verfahren

Rapid Prototyping, Anlagen und Verfahren

  • 24  Informationsverarbeitung
  • 24.01  Datenverarbeitung, Produktentwicklungs- und Optimierungs-Software CAD/CAE

Datenverarbeitung, Produktentwicklungs- und Optimierungs-Software CAD/CAE

  • 25  Additive Verfahren
  • 25.05  Forschung, Entwicklung, Verbände, Institutionen

Forschung, Entwicklung, Verbände, Institutionen

  • 26  Beratung, Planung, Dienstleistungen, Engineering

Beratung, Planung, Dienstleistungen, Engineering

Unsere Produkte

Produktkategorie: Werkzeuge für Modellbau und Formenbau

dddrop EVO Twin 3D-Drucker

Der dddrop EVO Twin ist das Nachfolgemodell der dddrop Leader-Serie. Dieser Plug & Play 3D-Drucker, der basierend auf Kundenfeedback und eigenen Erfahrungen entwickelt wurde, rüstet Sie für die Zukunft. Der Fokus des professionellen 3D-Druckers liegt vor allem auf seiner Funktionalität, außerdem wurde die Verarbeitungsgeschwindigkeit im Vergleich zu den Vorgängermodellen deutlich gesteigert. Zusätzlich wird die Slic3r-Druckersoftware mitgeliefert und ist innerhalb von fünf Minuten auf Ihrem PC betriebsbereit, einschließlich der dddrop EVO-Einstellungen. Der vollfarbige 7-Zoll-große Touchscreeen und die verbesserte Druckersteuerung ermöglichen eine sehr einfache Bedienung des Druckers.

Wandeln Sie ganz einfach Ihre 3D-Modelle in ein 3D-Druckmodell um. Dank des beheizten Druckbetts und des mitgelieferten Reinigers ist es ganz einfach, mit perfekter Haftung direkt auf das Bett zu drucken. Die 0,4-mm-Düse (auch andere Abmessungen sind möglich) wurde so entworfen, dass sie nicht verstopft und unter allen Bedingungen eine perfekte Extrusion gewährleistet. Darüber hinaus bietet die aktive Kühlung der Druckschicht die Möglichkeit, auch sehr komplexe Modelle und vollständig horizontale Überhänge präzise zu drucken. Mit dem zweiten Druckkopf und Trägerfilamenten können auch hochkomplexe und sehr dünnwandige Produkte gedruckt werden. Wenn Sie einen Drucker für die ideale Herstellung großer und kleiner Modelle aus PLA (Polymilchsäure) und ABS (Acrylnitril-Butadien-Styrol) suchen, ist der dddrop EVO Twin die optimale Wahl.

Mehr Weniger

Produktkategorie: Werkzeuge für Modellbau und Formenbau

tractus3D-Drucker

Die große Familie der Delta-Drucker von Tractus3D hat eine ganze Reihe von Stärken: Der T650 zum Preis von 1.999,00 € bietet sich für den Einstieg in den professionellen 3D-Druck an und kann Bauteile mit einem Durchmesser von 20 cm und einer Höhe von bis zu 30 cm produzieren. Da die Delta-Drucker alle einen sehr leichten Druckkopf haben, erreichen sie große Druckgeschwindigkeiten. Die gradlinige Führung des Filaments erleichtert das Verarbeiten flexibler Materialien. Darüber hinaus hat Tractus3D Maschinen für die Produktion großvolumiger Teile bis zu einer Höhe von 210 cm im Angebot. Besonders interessant ist auch die P-Reihe mit Schmelztemperaturen von bis zu 450°C, die unter anderem das Material Peek verarbeiten, das sich bereits in der Lebensmittelindustrie und in der Medizin bewährt hat. Der T650P (abgebildet) kostet 7.900,00 €.

Mehr Weniger

Über uns

Firmenporträt

Die phoenix GmbH & Co. KG ist ein Ingenieurdienstleistungsunternehmen, das sich auf Innovation und Produktentwicklung unter Nutzung der sogenannten 3D-Druck-Technologien spezialisiert hat. Dabei setzen wir neben klassischen CAD intensiv die 3D-Scanningtechnologien ein, die wir mit zugehöriger Software auch vertreiben. Außerdem entwickeln wir sogenannte „digitale Prozessketten“. Darunter verstehen wir Wege, die von der Generierung von 3D-Daten mit 3D-Scanning oder parametrischer Konstruktion direkt zur Fertigungssteuerung in der Produktion führen. Diese Kombination eignet sich besonders für körperangepasste Produkte im Bereich des Spitzensportes und der Orthopädietechnik (Customizing). Grundlage der Innovation sind die nutzerorientierten Produktanforderungen, die wir mit Hilfe des Design Thinking Ansatzes mit unseren Kunden entwickeln.

Mehr Weniger

Unternehmensdaten

Anzahl der Beschäftigten

1-19

Gründungsjahr

2009