Standverwaltung
Option auswählen

Speform Metall-Chemie GmbH

Postfach 110436, 46263 Dorsten
Pörtnerskamp 4-6, 46286 Dorsten
Deutschland
Telefon +49 2369 805-4
Fax +49 2369 664-0
info@speform.de

Hallenplan

GIFA 2019 Hallenplan (Halle 12): Stand D34

Geländeplan

GIFA 2019 Geländeplan: Halle 12

Unser Angebot

Produktkategorien

  • 06  Formstoffe
  • 06.01  Formgrundstoffe
  • 06.01.03  Zirkonsand und -mehl

Zirkonsand und -mehl

  • 06  Formstoffe
  • 06.01  Formgrundstoffe
  • 06.01.04  Formsande, tonhaltig

Formsande, tonhaltig

  • 06  Formstoffe
  • 06.01  Formgrundstoffe
  • 06.01.05  Formgrundstoffe, sonstige

Formgrundstoffe, sonstige

  • 06  Formstoffe
  • 06.02  Formstoffbindemittel
  • 06.02.02  Kunstharzbinder für kalthärtende Verfahren

Kunstharzbinder für kalthärtende Verfahren

  • 06  Formstoffe
  • 06.02  Formstoffbindemittel
  • 06.02.03  Kunstharzbinder für Begasungsverfahren

Kunstharzbinder für Begasungsverfahren

  • 06  Formstoffe
  • 06.02  Formstoffbindemittel
  • 06.02.04  Kunstharzbinder für heiß- und warmhärtende Verfahren

Kunstharzbinder für heiß- und warmhärtende Verfahren

  • 06  Formstoffe
  • 06.02  Formstoffbindemittel
  • 06.02.05  Wasserglasbinder
  • 06  Formstoffe
  • 06.02  Formstoffbindemittel
  • 06.02.08  Bindemittel, sonstige

Bindemittel, sonstige

  • 06  Formstoffe
  • 06.03  Formstoffzusätze, Form- und Kernüberzüge
  • 06.03.03  Form- und Kernüberzugstoffe, Schlichten

Form- und Kernüberzugstoffe, Schlichten

  • 06  Formstoffe
  • 06.04  Fertigsande
  • 06.04.02  Fertigsande, tongebunden (wasserfrei)

Fertigsande, tongebunden (wasserfrei)

  • 06  Formstoffe
  • 06.04  Fertigsande
  • 06.04.03  Fertigsande, sonstige

Fertigsande, sonstige

  • 08  Formereibedarf
  • 08.04  Form- und Kernkleber

Form- und Kernkleber

Unsere Produkte

Produktkategorie: Kunstharzbinder für kalthärtende Verfahren

Kaltharze und Härter

Charakteristik: SPEFUR-Furanharze sind säurehärtbare Kunstharzprodukte für die Bindung von Kern- und Formsand bei Raumtemperatur. Basismaterial für alle SPEFUR-Furanharze ist reiner Furfurylalkohol. Die SPEFUR-Furanharz-Palette beinhaltet zahlreiche Qualitäten, die alle Gussarten und alle Anwendungsbereiche umfasst.

Eigenschaften: Die mit SPEFUR-Furanharzen hergestellten Kerne und Formen zeichnen sich besonders durch äußerste Maßhaltigkeit und sehr hohe Festigkeit aus. Die spezielle Zusammensetzung dieser Harze (hohe Furfurylalkoholgehalte bei gleichzeitig niedrigsten freien Formaldehyd-, Stickstoff- -und Wassergehalten) bewirken eine umweltfreundliche Verarbeitung. Als Härter eignen sich alle Typen aus der SPECATIL-Härter-Palette besonders gut.

Anwendung: Üblich ist das Verarbeiten in kontinuierlichen Durchlaufmischern. Bei Verarbeitung in Chargenmischern Sand vorlegen, SPECATIL-Härter zugeben und 2 Minuten mischen. Anschließend SPEFUR-Harz zugeben und weitere 2 Minuten einmischen.

Mehr Weniger

Produktkategorie: Formsande, tonhaltig

Formsande

Charakteristik: Gebrauchsfertiger Formsand - sehr feinkörnig - für die Herstellung konturenscharfer und sehr glatter Oberflächen in fast allen Metallen. Sofortiges Abgießen nach dem Einformen ohne Trocknen und ohne Schlichten. Weiterhin sehr gut geeignet für die Herstellung von Kunstharz- und Gipsmuster (techn. Merkblatt anfordern).

Verwendung: Einheitssand: Es kann mehrmals in SPEFOL abgegossen werden bis die Druckfestigkeit unter ein angemessenes Niveau abgesunken ist. Erst dann wird SPEFOL regeneriert.

Modellsand: SPEFOL wird durch normalen Füllsand verstärkt. Die Feuchtigkeit des Füllsandes übt keine schädliche Wirkung aus.

Regenerierung: Nach dem Gießen genügt eine einfache Auflockerung des Sandes, um ihn wieder formgerecht zu machen. Bei verlorener Plastizität genügt die Zugabe von 1/10 % des Spezial-Bindeöles (100 g Öl auf 100 kg SPEFOL).

Bei ungenügender Druckfestigkeit genügt in der Regel 1/10 % der Spezial-Paste (100 g Paste auf 100 kg SPEFOL). Die Regenerierung sollte im Kollergang- oder im Kernsandmischer erfolgen. Vorteilhaft ist es, den Sand zu schleudern.

Anwendung: Sand wirklich hart stampfen (~Formhärte 85 gemäß +GF+). Bei Teilungsflächen immer Formpuder verwenden. Metall langsam in die Form gießen. Luft stechen. Gussstück solange wie möglich in der Form belassen. Die Oberfläche wird glatter sein und der Sand länger verwendbar bleiben.

Mehr Weniger

Produktkategorie: Wasserglasbinder

Wasserglas, Bindemittel und Zusatzstoffe

Charakteristik: SPECOSIL Wasserglasbinder sind für die unterschiedlichen Ansprüche in der Gießerei-Industrie entwickelt.

Je nach SPECOSIL-Type erfolgt die Aushärtung mit CO2 oder spezieller Ester. Gleichzeitig werden gute Zerfallseigenschaften erreicht. Im Bedarfsfall wird durch Mitverwendung eines zusätzlichen Zerfallsförderers der Kernzerfall noch weiter verbessert.

Es stehen ebenfalls SPECOSIL-Sorten und Härter zur Verfügung, die für die Verarbeitung mit Durchlauf-Mischern gute Ergebnisse erzielen.

Durch Verwendung von SPECOTIN-Alkoholschlichten wird die Gussoberfläche verbessert.

SPECOSIL ist bei kühler Lagerung 6 Monate lagerfähig.

Mehr Weniger

Über uns

Firmenporträt

Zukunft braucht Vergangenheit. In unseren Produkten steckt neben der Erfahrung umfangreicher Laboruntersuchungen und Forschungsergebnisse wertvolles Know-how aus vielen Jahren betrieblicher Praxis. Unsere Kunden wissen dieses zu schätzen, denn anwenderbezogene und wirtschaftlich optimierte Lösungen haben Zukunft. Eine Qualität, die unser stetiger Dialog sichert.

Mehr Weniger