MAGMA Gießereitechnologie GmbH

Kackertstr. 11, 52072 Aachen
Deutschland
Telefon +49 241 88901-0
Fax +49 241 88901-62
info@magmasoft.de

Hallenplan

METEC 2019 Hallenplan (Halle 4): Stand E29

Geländeplan

METEC 2019 Geländeplan: Halle 4

Unser Angebot

Produktkategorien

  • 05  Anlagen und Einrichtungen zum Vergießen von Stahl
  • 05.01  Blockgießen
  • 05  Anlagen und Einrichtungen zum Vergießen von Stahl
  • 05.02  Stranggießen
  • 12  Informationsverarbeitung
  • 12.02  Berechnungs- und Simulationssoftware

Berechnungs- und Simulationssoftware

  • 18  Beratung, Planung, Dienstleistungen, Engineering

Beratung, Planung, Dienstleistungen, Engineering

Unsere Produkte

Produktkategorie: Stranggießen

Produktqualität, robuste Prozesse und kostenoptimierte Produktivität

Das Stranggießverfahren ist im Bereich der Halbzeugfertigung von entscheidender Bedeutung. In eine kurze, intensiv gekühlte Kokille wird flüssiges Metall gegossen. Gleichzeitig wird in entsprechender Menge erstarrtes Metall aus der Kokille abgezogen. Über einen Verteiler gelangt die Schmelze in die Kokille, die zu Beginn nach unten durch einen Anfahrtisch geschlossen ist. Nach Erreichen des gewünschten Füllstandes wird der Anfahrtisch abgezogen und die Schmelze nachgeführt.

Die Primärkühlung im Kokillenbereich ist von entscheidender Bedeutung für die Bildung einer stabilen Randschale. Anschließend erfolgt die weitere Abkühlung des Stranges im Sekundärkühlbereich. Für die Prozessauslegung und Optimierung bietet MAGMA mit MAGMA CC ein voll integriertes, praxisrelevantes Simulationsprogramm für den vertikalen und horizontalen Strangguss.

MAGMA CC unterstützt den Stranggießer bei folgenden Zielsetzungen:

Auslegung und Optimierung von Verteilern und Gießrinnen zur Verbesserung der Strömungsverhältnisse
Layout und Optimierung der Tauchausgüsse/Düsen zur Minimierung von Einschlüssen
Design und Optimierung der Kokille (z.B. Konizität, Kühlleistung, Werkstoffauswahl)
Optimierung des Gesamtprozesses (z.B. optimale Gießgeschwindigkeit, angepasste Sekundärkühlung)
Ermittlung der Temperaturverteilungen während des Anfahrens und des quasi-stationären Zustandes für verschiedene Prozessbedingungen zur Gewährleistung der geforderten Qualität
Optimierung qualitätsrelevanter Strömungserscheinungen sowohl während des Anfahrens als auch im quasi-stationären Zustand, unter Berücksichtigung von nachströmendem Metall und natürlicher Konvektion
Berechnung der Spannungsverteilung in Strang und Kokille sowie spannungsrelevanter Qualitätskriterien
Das Programm ist für Kupfer und Kupferlegierungen, Aluminiumlegierungen und Stahl geeignet. MAGMA CC kann sowohl vor Beginn der Produktion als auch produktionsbegleitend eingesetzt werden, um die Qualität der Produkte zu verbessern. Mit Hilfe der umfassenden Möglichkeiten zur integrierten virtuellen Versuchsplanung und autonomen Optimierung werden die für eine sichere und qualitätsgerechte Fertigung einzuhaltenden prozess- und produktspezifischen Fertigungsfenster ermittelt. MAGMA CC ermöglicht die Berechnung von Strömung, Erstarrung und Spannungen unter Berücksichtigung der Primär- und Sekundärkühlung. Damit können die Wechselwirkungen zwischen einströmender Schmelze, der erstarrten Randschale des Strangs und der Kokille beurteilt werden.

Mehr Weniger

Produktkategorie: Berechnungs- und Simulationssoftware

MAGMASOFT ® autonomous engineering

MAGMASOFT  ® mit seiner aktuellen Version 5.4 ist das umfassende und leistungsstarke Simulationswerkzeug zur Verbesserung der Gussteilqualität, Optimierung der Prozessbedingungen und Reduzierung von Fertigungskosten. Durch den konsequenten Einsatz des MAGMA PRINZIPs zur virtuellen Versuchsplanung und autonomen Optimierung können Gussteildesign, Auslegung der Gießtechnik, Werkzeugkonzeption und Einstellung robuster Prozessparameter für alle Werkstoffe und Gießprozesse, einschließlich der Wärmebehandlung und Kernfertigung unterstützt werden – effizient und umfassend.

Mit Hilfe von Autonomous Engineering können Simulationen mit MAGMASOFT  ® in einem automatisierten virtuellen Versuchsplan genutzt werden, um gleichzeitig unterschiedliche Qualitäts- und Kostenziele zu verfolgen. Unter Berücksichtigung der Design- und Prozessbedingungen für Formfüllung, Erstarrung und Abkühlung werden umfassendes Wissen sowie konkrete praktische Maßnahmen generiert. Die Palette an Ergebnissen umfasst die Vorhersage und Bewertung des Prozessablaufs, von Gussfehlern, Eigenspannungen und Verzug, Gefügeausbildung und lokalen Eigenschaften.
Temperaturverteilung in der Schmelze während der Formfüllung
 
Die modular aufgebaute Software deckt die gesamte Prozesskette für die Herstellung von Gussteilen ab. Sie kann zur Optimierung von Prozesssicherheit und Bauteilqualität vom Konzeptstadium bis hin zum finalen Bauteildesign, in der Werkzeugkonstruktion und der Prototypenphase, bis hin zur eigentlichen Fertigung zum Einsatz kommen.

MAGMASOFT  ® bietet die folgenden Hauptvorteile und Nutzen:

Unterstützt alle Gusswerkstoffe und alle Aspekte der Gussteilfertigung einschließlich Schmelzpraxis und Metallurgie, Modellbau und Kernfertigung, Putzerei und Reparatur
Bietet ein virtuelles Versuchsfeld zur Verminderung von Gussfehlern mit hohen Freiheitsgraden und ohne Produktionsrisiken
Schafft optimierte Arbeitspunkte für Qualität, Ausbringen und Kosten
Identifiziert optimale Prozessbedingungen für die frühe und zuverlässige Einstellung robuster Prozessfenster
Erlaubt schnellere Entscheidungsprozesse und sorgt damit für Zeitersparnis bei allen Beteiligten
Unterstützt vorbeugendes Qualitätsmanagement durch Schaffung eines systematischen Verständnisses davon, wie Prozessschwankungen die Qualität beeinflussen
Verbessert Kommunikation und Vertrauen innerhalb Ihres Unternehmens und in der Zusammenarbeit mit Ihren Kunden
Bietet Konstrukteuren verlässlich und frühzeitig Informationen zur Entwicklung robuster Produkte und Prozesse

Mehr Weniger

Produktkategorie: Blockgießen

Von der Metallurgie zu optimierten Gussteileigenschaften

Die Qualität und die Wirtschaftlichkeit von Eisenguss werden maßgeblich von Schmelzepraxis, Metallurgie, Modellauslegung, Produktivität des Prozesses, reproduzierbaren Produktionsbedingungen und den daraus resultierenden Eigenschaften des Gusswerkstoffs nach Abguss und Wärmebehandlung bestimmt.

MAGMASOFT  ® ist das umfassende und leistungsstarke Simulationswerkzeug zur Verbesserung der Gussteilqualität, Optimierung von Prozessbedingungen und Reduzierung von Fertigungskosten für alle Eisengusswerkstoffe. Die integrierten Werkzeuge zur virtuellen Versuchsplanung und autonomen Optimierung unterstützen Gussteilkonstrukteure und Gießer bei der Ermittlung robuster Design- und Prozessbedingungen, beispielsweise für die folgenden Zielsetzungen:

Optimierung der Anschnittauslegung zur Reduzierung von Formstofffehlern, Einschlüssen oder Dross
Auslegung der Speisungstechnik zur Vermeidung von Volumenfehlern und Porosität bei gleichbleibend hoher Ausbringung
Ermittlung optimaler Prozessfenster für die chemische Zusammensetzung des Gusseisens, die Schmelzebehandlung und Impfung zur Verhinderung kritischer Phasen während der Erstarrung und der weiteren Abkühlung
Einstellung robuster Prozessbedingungen zum Erreichen der erforderlichen mechanischen Eigenschaften
Anpassung der Gussteilauslegung zur Verminderung von Rissen und zur Einhaltung geforderter Maßhaltigkeit
Ressourcenschonende Wärmebehandlungsprozesse, die speziell darauf abgestimmt sind, das gewünschte Gefüge und die erforderlichen Eigenschaften zu erreichen
Thermischer Modul in einem Planetenträger
 
Mit dem in MAGMASOFT  ® integrierten MAGMA PRINZIP durchläuft die Software verschiedene Varianten für Gießtechnik und Fertigungsbedingungen. Dies geschieht automatisch, schnell und umfassend. MAGMASOFT  ® unterstützt Sie dadurch bei der Ermittlung anforderungsgerechter, robuster oder optimierter Prozessbedingungen. Unterschiedliche Ziele können gleichzeitig unter Berücksichtigung aller wesentlichen Freiheitsgrade mit unterschiedlichen Qualitätskriterien, die für Eisenguss entscheidend sind, verfolgt und bewertet werden.

Das Werkzeug ist sowohl für Konstrukteure und Gussteilabnehmer als auch für Werkzeugbauer und Gießer eine gemeinsame Kommunikationsplattform für sichere Entscheidungen. MAGMASOFT  ® wird damit zum Schlüssel für die Auslegung optimaler Gussteildesigns, Implementierung zuverlässiger Fertigungsprozesse, Minimierung von Qualitätsrisiken, Erstellung robuster Prozessfenster und Ausschöpfung des vollen Potenzials von Eisenguss ohne wirtschaftliche Risiken.

Mehr Weniger

Firmennews

Datum

Thema

Download

24.05.2019

“The Digital Casting Process”

Auf der METEC 2019 präsentiert die MAGMA GmbH eine neue Generation richtungsweisender Lösungen zur virtuellen Gussteil- und Prozessoptimierung für Blockguss und Strangguss.

Simulation wird zu Autonomous Engineering

In Halle 4 auf Stand E29 wird MAGMA demonstrieren, wie Autonomous Engineering die klassische Simulation für Blockguss- und Stranggussprozesse ablöst. MAGMASOFT® autonomous engineering und das Programm MAGMA CC zur Stranggussoptimierung unterstützen die Auslegung von optimierte Prozessbedingungen für Strömung und Erstarrung zur Vermeidung von Gussfehlern und die Identifikation robuster Prozessfenster für den gesamten Prozess. Durch die vollständig integrierte Nutzung der virtuellen Versuchsplanung und die Möglichkeiten zur genetischen Optimierung ermitteln MAGMASOFT® und MAGMA CC anwenderfreundlich und verlässlich die besten Lösungen - von der Prozessentwicklung bis zur Fertigungsauslegung für Aluminium-, Kupfer- und Stahlanwendungen. Dadurch kann frühzeitig der beste Kompromiss zwischen den im Wettbewerb stehenden Faktoren Qualität, Produktivität und Kosten realisiert werden.
Besuchen Sie MAGMA auf der METEC und lassen Sie sich von der faszinierenden Welt von MAGMASOFT®  - The Digital Casting Process begeistern!

Mehr Weniger

Über uns

Firmenporträt

MAGMA ist ein weltweit führender Entwickler und Anbieter von Software für die Gießprozess-Simulation und -optimierung.

Mehr Weniger