DBK David + Baader GmbH

Josef-David-Str. 1, 76870 Kandel
Deutschland

Hallenplan

THERMPROCESS 2019 Hallenplan (Halle 9): Stand D23

Geländeplan

THERMPROCESS 2019 Geländeplan: Halle 9

Ansprechpartner

Thomas Schwarz

Telefon
+49 7272 7704 1267

E-Mail
thomas.schwarz@dbk-group.com

Bernd Preuß

Telefon
+49 7272 7704 1288

E-Mail
bernd.preuss@dbk-group.com

Unser Angebot

Produktkategorien

  • 01  Industrieöfen, industrielle Wärmebehandlunganlagen und thermische Verfahren für
  • 01.04  Glas, Emaille
  • 01.04.05  Wärmebehandeln
  • 01  Industrieöfen, industrielle Wärmebehandlunganlagen und thermische Verfahren für
  • 01.07  NE-Metalle
  • 01.07.01  Beschichten
  • 01.07.01.04  Lacktrocknen

Lacktrocknen

  • 01  Industrieöfen, industrielle Wärmebehandlunganlagen und thermische Verfahren für
  • 01.07  NE-Metalle
  • 01.07.14  Wärmen
  • 01.07.14.01  Erwärmen, Anwärmen, Vorwärmen

Erwärmen, Anwärmen, Vorwärmen

  • 01  Industrieöfen, industrielle Wärmebehandlunganlagen und thermische Verfahren für
  • 01.08  Stahl und Eisen
  • 01.08.03  Wärmebehandeln
  • 01.08.03.02  Erwärmen, Anwärmen, Vorwärmen

Erwärmen, Anwärmen, Vorwärmen

  • 01  Industrieöfen, industrielle Wärmebehandlunganlagen und thermische Verfahren für
  • 01.08  Stahl und Eisen
  • 01.08.03  Wärmebehandeln
  • 01.08.03.04  Tempern

Tempern

  • 01  Industrieöfen, industrielle Wärmebehandlunganlagen und thermische Verfahren für
  • 01.08  Stahl und Eisen
  • 01.08.03  Wärmebehandeln
  • 01.08.03.13  Trocknen

Trocknen

  • 01  Industrieöfen, industrielle Wärmebehandlunganlagen und thermische Verfahren für
  • 01.08  Stahl und Eisen
  • 01.08.06  Oberflächenbehandeln
  • 01.08.06.06  Lacktrocknen

Lacktrocknen

Unsere Produkte

Produktkategorie: Wärmebehandeln

Durchlaufofen

Taktend oder kontinuierlich, horizontaler oder vertikaler Chargentransport: Durchlauföfen von DBK können alles.

Unsere langjährige Expertise bei der Integration von Industrieöfen in komplexe Fertigungsstraßen sorgt für die perfekte Anpassung an unterschiedlichste Gegebenheiten und für reibungsloses Tempern am laufenden Band. Je nach Art der Schnittstellen werden die Güter liegend, stehend oder hängend auf Förderanlagen durch den Ofen transportiert und dabei nach einem exakt definierbaren Temperaturprofil erwärmt. Je nach Anforderung erfolgt die Förderung taktend oder kontinuierlich.
Speziell für Standorte mit geringeren Flächenkapazitäten haben wir unsere Paternosteröfen für die Industrie entwickelt. Dies sind Durchlauföfen für die Wärmebehandlung bei vertikalem Chargentransport, die eine optimale Raumnutzung erlauben. Wie alle Industrieöfen, zeichnen sich auch unsere Paternosteröfen durch einen optimalen Wärmetransfer auf die zu beheizende Charge aus.

Mehr Weniger

Produktkategorie: Wärmebehandeln

Kammerofen

Seit mehr als 60 Jahren gehört der Kammerofen zu unseren meistgekauften Ofentypen. Wir hatten also genügend Gelegenheit, diesen vielseitig anwendbaren Industrieofen bis ins Detail zu perfektionieren. Unser ausgereifter „Urtyp“ zeichnet sich durch zwei wichtige Merkmale aus: Ein Kammerofen aus robustem Stahl ist unverwüstlich und liefert zuverlässig ein gleichmäßiges, reproduzierbares Temperaturniveau. Innengestelle oder Einfahrwagen werden selbstverständlich genau an den Bedarf der jeweiligen Produktionsanforderungen angepasst.

Der Truhenofen wird als Variante des Kammerofens eingesetzt, wenn die Beladung des Industrieofens von oben die sinnvollste Lösung ist. Dieser Typ kommt häufig als Trockenofen in der Industrie zur Anwendung. Die Ofentür wird wie ein Truhendeckel nach oben geöffnet. Ob das Öffnen automatisiert oder manuell erfolgt, richtet sich nach Größe und Gewicht des Deckels. Bei der manuellen Öffnung erleichtern Gegengewichte das Anheben. Im Innenraum verbauen wir auf Wunsch Drehsysteme, die für das optimale Tempern der behandelten Produkte sorgen.

Mehr Weniger

Produktkategorie: Wärmebehandeln

Schubladenofen

Wenn ganz unterschiedliche Produkte oder Produkteile mit ebenso unterschiedlichen Temperzeiten unabhängig voneinander auf kleinstem Raum behandelt werden sollen, sind Schubladenöfen die klügste ergonomische Lösung.
Jede Schublade des Mehrkammerofens wird manuell bestückt und startet nach dem Schließen automatisch das Tempern für die vorgegebene Zeitspanne. Die verbleibende Zeit wird ganz einfach schubladenweise abgelesen.

Mehr Weniger

Über uns

Firmenporträt

Wir sind die Möglichmacher. Individuelle Industrieöfen für jede Temperaturkurve bis 700 Grad.

DBK Industrieöfen gehört zur DBK Gruppe, die ihren Hauptsitz in Rülzheim in der Südpfalz hat.
Von schweren technischen Bauteilen mit enormen Maßen bis hin zu kleinen federleichten Umverpackungen bringen die Industrieöfen aus dem DBK-Werk im rheinland-pfälzischen Kandel tausende Produkte aus unterschiedlichsten Materialien und Materialverbindungen präzise auf Temperatur — täglich und weltweit.

Seit über 65 Jahren entwickeln und bauen wir für unsere Kunden branchenübergreifend hochspezifizierte Industrieofen-Lösungen, die einer langjährigen Belastung gewachsen sind. Echte Herausforderungen im Industrieofenbau nehmen wir besonders gerne an. Wir sind sehr stolz darauf, dass wir immer wieder unseren Anteil an der Realisierung von bedeutenden Produktinnovationen leisten dürfen. Was unsere Konstrukteure und Handwerker bei ihrer Arbeit antreibt, sind Begeisterung, Kreativität und Forschergeist. Gute Gründe, aus denen uns die Global Player ebenso vertrauen wie der Mittelstand.

Mehr Weniger

Unternehmensdaten

Anzahl der Beschäftigten

500-999

Gründungsjahr

1946

Geschäftsfelder

Industrieöfen, industrielle Wärmebehandlungsanlagen und thermische Verfahren