Eisenwerk Sulzau-Werfen R. & E. Weinberger AG

Bundesstr. 4, 5451 Tenneck
Österreich
Telefon +43 6468 5285-0
Fax +43 6468 5285-555
office@esw.co.at

Hallenplan

METEC 2019 Hallenplan (Halle 4): Stand A17

Geländeplan

METEC 2019 Geländeplan: Halle 4

Unser Angebot

Produktkategorien

  • 07  Anlagen und Einrichtungen zur Formgebung von Stahl
  • 07.19  Walzen für Warmwalzwerke

Unsere Produkte

Produktkategorie: Walzen für Warmwalzwerke

Warmbreitbandstraße

Konventionelle Warmbreitbandstraße mit Brammenvorwärmofen.

Entzunderungsanlage gefolgt von ein oder mehreren Vorgerüsten und einer 5 bis 7 gerüstigen Fertigstaffel.

Mehr Weniger

Produktkategorie: Walzen für Warmwalzwerke

Steckelwalzwerk

Steckelwalzwerk mit und ohne Vorgerüst.
Ein oder zweigerüstiges Steckelgerüst.
Beidseitige Coilboxen zur Temperaturkontrolle und Aufheizmöglichkeit.

Mehr Weniger

Produktkategorie: Walzen für Warmwalzwerke

CSP-Anlage

Warmbreitbandstraße ohne Vorgerüst. Brammen kommen direkt aus der Gießhitze in die Fertigstaffel.

Entsprechend der Hersteller werden die Anlagen als CSP (Continuous Strip Production), ISP (Inline Strip Production), ESP (Endless Strip Production) oder DSP (Direct Strip Production) bezeichnet. Die genannten Abkürzungen sind eingetragene Markenzeichen der jeweiligen Hersteller.

Mehr Weniger

Über uns

Firmenporträt

Leitbild
Das ESW ist ein Privatunternehmen, dessen ökonomische Grundlage die Herstellung von Walzwerkswalzen bildet. Der Anspruch zu den führenden Walzenerzeugern der Welt zu gehören, fordert eine ausgeprägte Kundenorientierung mit dem Fokus langfristiger Kundenbeziehungen und einer entsprechenden Segmentierung von Märkten und Kunden; auf den Kundennutzen ausgerichtete innovative und zuverlässige Produkte und Dienstleistungen; eine nutzenbasierende Kundenargumentation über Preis und Qualität; kosten- und zeiteffiziente Abläufe bei der Herstellung, unterstützt durch KVP und ähnliche Methoden; Flexibilität für einzelne Kundenanforderungen; sowie individuelles Service und technische Beratung unserer Kunden im ESW und vor Ort beim Kunden.

Mehr Weniger