MARPOSS GmbH

Postfach 21 69, 71370 Weinstadt
Mercedesstr. 10, 71384 Weinstadt
Deutschland
Telefon +49 7151 2054-0
Fax +49 7151 2054-150
marposs-mkt@de.marposs.com

Hallenplan

GIFA 2019 Hallenplan (Halle 11): Stand D61

Geländeplan

GIFA 2019 Geländeplan: Halle 11

Unser Angebot

Produktkategorien

  • 18  Steuerungs- und Regelungstechnik
  • 18.02  Steuer- und Regeleinrichtungen, Automatisierungstechnik

Steuer- und Regeleinrichtungen, Automatisierungstechnik

  • 19  Mess- und Prüftechnik
  • 19.01  Messgeräte
  • 19.01.02  Thermische Analyse, Geräte
  • 19  Mess- und Prüftechnik
  • 19.03  Werkstoffprüfung und Werkstückprüfung
  • 19.03.01  Dichtheitsprüfgeräte
  • 19  Mess- und Prüftechnik
  • 19.06  Qualitatskontrolle

Qualitatskontrolle

  • 24  Informationsverarbeitung
  • 24.04  Software für Unternehmens- und Prozeßdatenerfassung

Software für Unternehmens- und Prozeßdatenerfassung

  • 24  Informationsverarbeitung
  • 24.05  Qualitätssicherungs-Software

Qualitätssicherungs-Software

Unsere Produkte

Produktkategorie: Thermische Analyse, Geräte

Prozessoptimierung mit Total Thermal Vision (TTV)

Mehr gute Druckgussteile produzieren

TTV überwacht den Druckgussprozess ohne ihn zu unterbrechen und liefert Anhaltspunkte für die Optimierung. Jeweils vor und nach dem Besprühen der Gussform mit Trennmittel nimmt das Kamerasystem automatisch ein Wärmebild auf. Aus diesen Bildern generiert die Software eine Statistik, die den Wärmeverlauf zeigt und auf der vor allem die Veränderungen in festgelegten Zielbereichen zu sehen sind. Wird in einem der Zielbereiche eine zu hohe oder zu niedrige Temperatur gemessen, gibt das System eine Warnung aus. Nach jeder Aufnahme aktualisiert sich die Grafik, sodass die Entwicklung über einen bestimmten Prozesszeitraum sichtbar wird. Hier besteht der Unterschied des Überwachungssystems TTV zu herkömmlichen Wärmebildkameras. TTV ermöglicht die Aufzeichnung und Analyse der Gießzyklen und trägt so zur Digitalisierung der Produktion auch in der Gießerei bei.

Anwender nutzen die Informationen aus dem Wärmebild, um die gleichmäßige Gussformtemperatur sicherzustellen, die für die Qualität der Werkstücke so entscheidend ist. Dabei lassen sich Fehler an der Oberfläche ebenso vermeiden wie geometrische Fehler oder Porosität und andere Fehler im Inneren des Werkstücks. Somit unterstützt TTV Anwender bei der Einstellung der idealen Thermalrampe, sodass die ausschussintensive Anlaufzeit verkürzt wird und die Anlage schneller den sicheren Produktionsbereich erreicht.

Zusätzlich lässt sich mit TTV auch die Zykluszeit verkürzen, weil die Schmierung mit Hilfe der Echtzeitüberwachung optimiert wird und beim Besprühen und Ausblasen der Form einige Sekunden eingespart werden können.Prozessüberwachung mit TTV verbessert die Qualität und Ausbringung der Werkstücke und vermindert Ausschuss. Gleichzeitig verlängert sich die Lebensdauer der Gussform, weil diese vor vorzeitigem Verschleiß durch Überhitzung geschützt ist. Beide Faktoren erhöhen die Gesamteffizienz (OEE) der Anlage.

Total Thermal Vision (TTV) – die Bestandteile

Das Herzstück des TTV-Systems sind die beiden Infrarot-Kameras, die die Innen- und Außenseiten der Druckgussform aufnehmen. Sie sind von einem schützenden Edelstahlgehäuse umgeben, das den Bedingungen nah am Gussprozess standhält. Die Linse besteht aus infrarotdurchlässigem Germaniumglas und wird durch einen Shutter und spezielle Mechanismen vor Erhitzung geschützt. Die Kameraversion mit Autofokus liefert mit  +/- 2 °C besonders hohe Genauigkeit bei Temperaturen bis 650 °C. Daneben gibt es eine etwas kleinere und leichtere Ausführung mit festem Fokus und einer Genauigkeit von +/- 5 °C. Das zylindrische Gehäuse beherbergt auch die optischen Komponenten und eine Bildbearbeitungseinheit.

Mit der aktuellen Version der Software legt der Anwender bis zu zehn Zielbereiche, die sogenannten Regions of Interest (R.O.I.) frei fest. Hierzu verfügt die Software über ein flexibel einsetzbares Zeichenwerkzeug. Das große Display liefert die relevanten Informationen in Echtzeit.
Marposs ist die international führende Unternehmensgruppe für industrielle Mess- und Prüftechnik. Hauptsitz des 1952 gegründeten Unternehmens mit weltweit über 3.100 Beschäftigten ist Bentivoglio bei Bologna. Marposs ist in 25 Ländern mit eigenen Standorten vertreten und bietet vor Ort Vertrieb, Service und Projektmanagement.

Mehr Weniger

Produktkategorie: Thermische Analyse, Geräte

TTV “Total Thermal Vision” - Infrared vision technology

Marposs has always invested in research and development for the production of innovative solutions: at GIFA 2019 it will present the Total Thermal Vision (TTV) for the die casting production control and the process digitalization in the foundry.

The temperature distribution on the surface of the mould is the key issue for maintaining an efficient process with high quality levels. Shrinking during hardening, porosity, cracks and bubbles: many defects are caused by out-of-range temperatures or non-optimised distribution.

The average die casting cycles usually is between 20 and 90 seconds. In such a short time temperature distribution is fundamental to ensure a correct solidification with no defects.

Marposs Total Thermal Vision is specifically designed to provide an effective solution for the distribution of the temperature on the mould surface, but not only that. This new technology allows real-time storage of thermographic images and related temperature data. This optimises both the die casting process and the quality control.

Without affecting the cycle time, Total Thermal Vision monitors the die temperature distribution for every shot: in case it is not correct it gives early alarms to avoid to create defective die cast. TTV system can be integrated into the MES of the plant, so is the key to access the Industry 4.0 in the foundry. 

Come and visit us at GIFA 2019 to find out how TTV improves the quality of your production.

Mehr Weniger

Produktkategorie: Dichtheitsprüfgeräte

Dichtheitsprüfung von Kühlkreisläufen als Bestandteil der Qualitätssicherung für Elektromotoren

Marposs zeigt auf der GIFA seine breite Produktpalette für die Dichtheitsprüfung entlang der gesamten Herstellungskette von Komponenten für die Elektromobilität. Mit der Zunahme von Elektro- und Hybridantrieben in der Automobilindustrie entstehen neue Anforderungen an die Qualitätskontrolle. Speziell für die Elemente des elektrischen Antriebsstrangs wie Batterien, Leistungselektronik oder die Motoren selbst gelten IP-Spezifikationen, um die Dichtheit zu garantieren. Das Eindringen von Wasser oder Feuchtigkeit aus der Umgebung gilt es zu vermeiden.

Auch für Bauteile, wie Kühlleitungen, Kühlplatten, Wärmetauscher gelten hohe Anforderungen an die Dichtheit, um eine dauerhafte Wirksamkeit und Sicherheit zu gewährleisten. Dies gilt gleichermaßen für Kühlkreisläufe mit gasförmigen Kühlmedien oder mit Wasser-Glykol-Gemisch.

Abhängig von den Anforderungen an die Dichtheitsprüfung bietet Marposs eine breite Palette von Produkten für die Fertigungskette in der Elektromobilität an. Von der Standardlösung bis hin zur kundenspezifischen Lösung umfasst die Palette verschiedene manuelle oder voll automatische Technologien.

Mit Luft als Prüfmedium messen die Prüfgeräte den Abfall des Absolut- oder Differenzdrucks oder den Massestrom. Es werden sowohl einzelne Prüfgeräte, als auch Komplettlösungen angeboten.

Eine weitere Möglichkeit ist der Einsatz von Testgasen wie Helium. Beim sogenannten Schnüffeltest fährt eine Sonde über den Prüfling und spürt so undichte Stellen auf.

Um kleinste Leckagen zu detektieren, bietet sich die Helium-Dichtprüfung in einer Akkumulations- oder Vakuumkammer an. Auf diese Weise wird zum Beispiel der Kühlmantel eines Elektromotors zuverlässig geprüft.

Mehr Weniger

Unsere Marken

Über uns

Firmenporträt

MARPOSS provides metrology for casting processes and machining operations to guarantee quality in even the harshest shop floor conditions.

Mehr Weniger