Officine Montorfano Srl.

Via San Martino, 34, 20017 RHO (MI)
Italien
Telefon +39 02 9306255
Fax +39 02 9302247
montorfano@montorfano.it

Dieser Aussteller ist Hauptaussteller von

Standort

Hallenplan

METEC 2015 Hallenplan (Halle 4): Stand C06

Geländeplan

METEC 2015 Geländeplan: Halle 4

Über uns

Firmenporträt

Die Firma Officine Montorfano ist seit ca. 70 Jahren auf dem Gebiet der mechanischen Bearbeitung von Stahl tätig. Die erste Schleifmaschine wurde 1933 zum Schleifen von Exzenterwellen für Verbrennungsmotore eingesetzt. Aus der Werkstatt mit einer Schleifmaschine wurde ein Werk mit einer Fläche von 8.000 qm. Davon sind 4.500 qm überdacht. Systematisch wurde eine bedeutender Teil der Gewinne in die Aktualisierung des Maschinenparks investiert. Dieser Park besteht derzeit aus dreißig Anlagen, wobei alle Anlagen numerisch gesteuert sind.
Es handelt sich hierbei um Schleifmaschinen. Drehmaschinen, Bohrmaschinen, hydraulische Richtpressen, dynamische Auswuchtmaschinen und Induktionshärteanlagen. Auf diesen Werkzeugmaschinen können Werkstücke bis maximal 10.500 mm Länge, 1.600 mm Durchmesser und 20.000 kg Gewicht, bearbeitet werden. Trotz der enormen technologischen Entwicklung der letzten Jahrzehnte war es aber auch die Strategie von Montorfano, die Kapitalisierung der Vergangenheit mit in die Zukunft zu nehmen. Kompetenz und Erfahrung wurden buchstäblich von dem Vater an den Sohn weitergegeben.
Die Geschäftstätigkeit der Firma Montorfano bewegt sich prinzipiell in zwei Richtungen:
Lohnarbeiten im Kundenauftrag nach Zeichnungen, wie zum Beispiel: Rollen für Walzwerke, Exzenterwellen für Pressen, Scheren, Pumpen; Dieselmotoren, Hydraulikkolben, große Rollen und Säulen für Pressen.

Herstellung von Anlagenkomponenten, und zwar: Rollen für Blechrichtmaschinen, Kaltwalzrollen, Messerwellen für Längsteilscheren, gehärtete Rollen, Wellen für den allgemeinen Maschinenbau und Exzenterwellen.

Selbstverständlich ist Officine Montorfano auch in der Lage die komplette Lieferung von Komponenten durchzuführen. Die technische Abteilung steht den Kunden bei allen Fragen zum Werkstoff und zu evtl. Erforderlichen Warmbehandlungen zur Verfügung.

Mehr Weniger