IBEDA - Sicherheitsgeräte und Gastechnik GmbH & Co. KG

Postfach 11 45, 53573 Neustadt / Wied
Bahnhofstraße 27, 53577 Neustadt / Wied
Deutschland

Telefon +49 2683 306-0
Fax +49 2683 306-31
info@ibeda.de

Standort

Hallenplan

THERMPROCESS 2015 Hallenplan (Halle 10): Stand B29

Geländeplan

THERMPROCESS 2015 Geländeplan: Halle 10

Unser Angebot

Produktkategorien

  • 01  Industrieöfen, industrielle Wärmebehandlunganlagen und thermische Verfahren für
  • 01.08  Stahl und Eisen
  • 01.08.03  Wärmebehandeln
  • 01.08.03.02  Erwärmen, Anwärmen, Vorwärmen

Erwärmen, Anwärmen, Vorwärmen

  • 01  Industrieöfen, industrielle Wärmebehandlunganlagen und thermische Verfahren für
  • 01.08  Stahl und Eisen
  • 01.08.05  Oberflächenhärten
  • 01.08.05.01  Flammhärten

Flammhärten

  • 01  Industrieöfen, industrielle Wärmebehandlunganlagen und thermische Verfahren für
  • 01.08  Stahl und Eisen
  • 01.08.06  Oberflächenbehandeln
  • 01.08.06.01  Beschichten

Beschichten

  • 03  Bauelemente und Ausrüstungen sowie Betriebs- und Hilfsstoffe
  • 03.01  Armaturen für
  • 03.01.01  Gase

Gase

  • 03  Bauelemente und Ausrüstungen sowie Betriebs- und Hilfsstoffe
  • 03.02  Beheizen
  • 03.02.03  Gasfeuerungen
  • 03.02.03.03  Sicherheitseinrichtungen
  • 03  Bauelemente und Ausrüstungen sowie Betriebs- und Hilfsstoffe
  • 03.06  Messgeräte und -komponenten
  • 03.06.05  Druckregelanlage

Druckregelanlage

Unsere Produkte

Produktkategorie: Erwärmen, Anwärmen, Vorwärmen

Wärmtechnische Sonderbrenneranlagen

Individuell entwickelte Sonderbrenneranlagen

IBEDA ist spezialisiert auf individuell für Kunden entwickelte Wärmebrenneranlagen. Zum Lieferumfang gehört die Konzeption, die Konstruktion sowie die Herstellung und Inbetriebnahme der Sonderbrenneranlage. Eine Gefährdungsbeurteilung sowie Bedienungsanleitung runden das Komplettpaket ab. Dabei greifen wir auf bewährte Komponenten wie Maschinenschäfte, Injektoren sowie Wärmedüsen zurück, die sich seit Jahrzehnten bewährt haben.

Die Anlagen sind sicherheitstechnisch auf dem neuesten Stand der Technik und mit allen notwendigen Sicherheitselementen ausgestattet. Dazu gehören Sicherheitseinrichtungen, Zündüberwachung und eine Flammüberwachung. Die Sonderbrenneranlagen können für die Brenngase Acetylen, Propan und Erdgas in Verbindung mit Druckluft oder Sauerstoff angeboten werden.

Ebenfalls angeboten werden Gasversorgungstafeln (Gasregelstrecken), die eine ausreichende Versorgung der Wärmebrenner mit technischen Gasen sicherstellen. Die Gasversorgungstafeln sind mit allen erforderlichen Sicherheitseinrichtungen bestückt. Bei Sonderbrenneranlagen (Wärmebrenneranlagen), die mit Brenngasen wie Acetylen, Propan und Erdgas in Verbindung mit Druckluft eingesetzt werden, kommt zusätzlich der Saugluftinjektor Eco-Ven zum Einsatz, der bis zu 75% der benötigten Druckluft einspart.

Mehr Weniger

Produktkategorie: Sicherheitseinrichtungen

Gasrücktrittventile und -sicherungen nach EN 730-2

IBEDA Sicherheitseinrichtungen dienen der Absicherung von Anlagen, Rohrleitungssystemen und Entnahmestellen.

Die Gasrücktrittventile Modell GRV verhindern sicher Gasrücktritt. Die Gasrücktrittsicherungen

Modell GRS verhindern sicher Gasrücktritt und Flammendurchschlag bei Verwendung von

Druckluft als Oxidant.

Erhältlich in drei BaugröSSen mit Nenndurchmesser DN 25, DN 32 und DN 50 mit Gewinden

von ½" bis 2". AuSSerdem lieferbar mit Flanschanschluss bis Nenndurchmesser DN 50 und

Betriebsdruck 25 bar.

Geprüfte SICHERHEIT , AU f die sie Sich verlassen können!

Die Gasrücktrittventile und -sicherungen erfüllen alle relevanten

Normen und Vorschriften, sind durch die BAM in Berlin geprüft

und unter den DVGW-Zertifizierungsnummern NG-4390CQ0062

(Gasrücktrittventile, Modelle GRV) und DG-4390CQ0061 (Gasrücktrittsicherungen,

Modelle GRS) registriert.

Mehr Weniger

Produktkategorie: Sicherheitseinrichtungen

Flammenrückschlagsicherungen

SRT, DGN, DG91N, DEMAX

Highlights

  • lange Lebensdauer durch den Schmutzfilter
  • verhindert gefährliche Gemischbildung durch das Gasrücktrittventil
  • verhindert Flammendurchschläge durch die Flammensperre
  • verhindert unzulässige Temperaturerhöhung durch die thermische Nachströmsperre

IBEDA liefert die Flammenrückschlagsicherung mit Flammensperre, Gasrücktrittventil und thermischer Nachströmsperre. Flammenrückschlagsicherungen, die auch eine Nachströmsperre haben, werden nach TRAC auch als Gebrauchsstellenvorlage bezeichnet. Die Flammenrückschlagsicherungen SRT, DGN und DG91N, sowie die DEMAX können nach TRAC als trockene Gebrauchsstellenvorlagen eingesetzt werden. Die trockene Gebrauchsstellenvorlage DEMAX bietet als Parallelschaltung mehrerer DGN besonders hohen Gasdurchfluss.

Als Einzelflaschensicherung mit Flammensperre und Gasrücktrittventil, jedoch ohne Nachströmsperre, kommen die Modelle SR, DG sowie DG91 und das Modell DEMAX zum Einsatz. Die integrierte Flammensperre löscht Flammenrückschläge und schützt das Gasrücktrittventil, damit es auch nach Flammenrückschlägen noch sicher funktioniert. Die Flammenrückschlagsicherungen werden für viele technische Gase (Brenngase) wie Acetylen, Wasserstoff, Ethen, Erdgas, Propan, Propylen, Butan sowie Sauerstoff und Druckluft hergestellt.

Mehr Weniger

Über uns

Firmenporträt

Die IBEDA GmbH & Co. KG ist ein Familienunternehmen

Seit 1960 entwickelt und produziert IBEDA Geräte und Armaturen im Bereich der Gassicherheitstechnik. 1983 wurde der Autogenbereich der Firma Müller Opladen (KLÖCKNER-WERKE AG) integriert. 1987 kam das Sonderbrenner-Programm von SIRIUS dazu. 2004 wurde das Sicherheitsgeräte Programm der Walter Bornemann GmbH & Co. KG (Wabo) übernommen und 2005 das Flammspritz-Programm der Erwin Hühne GmbH. 2009 wurde der Kundenstamm der Bauch Gastechnik übernommen.

Die IBEDA Sicherheitsgeräte und Gastechnik GmbH & Co. KG hat ihren Sitz in Neustadt (Wied). Schwerpunkte sind die Entwicklung, Fertigung und der Vertrieb von Sicherheitseinrichtungen und Kupplungen. Das IBEDA - Produktprogramm reicht von Gasversorgungsanlagen über Entnahmestellen, Sicherheitsarmaturen, Prüfgeräten, Schweiß- und Schneidgeräten sowie Sonderbrennern für die Wärmetechnik bis hin zu Produkten im Bereich des thermischen Spritzens. Das Unternehmen IBEDA ist nach TÜV Qualitätsmanagementsystem (TÜV Rheinland/ Berlin-Brandenburg) zertifiziert und die Produkte tragen das Zertifizierungszeichen der Bundesanstalt für Materialforschung und -prüfung (BAM) sowie weiterer weltweit namhafter Prüfinstitute wie der UL.

IBEDA ist einer der weltweit führenden Hersteller von Sicherheitseinrichtungen und erfüllt die wichtigsten internationalen Standards. Zu den IBEDA Kunden gehören viele internationale Anwender und Vertreiber von Gassicherheitsgeräten. Eine hohe Exportrate zeigt auf, wo IBEDA als Hersteller von Premium-Produkten auch zukünftig besonders aktiv ist. Eine große Anzahl von IBEDA Repräsentanten, Schweißfachingenieuren und Gassicherheitsexperten berät ihre Kunden auf allen 5 Kontinenten und hilft bei Problemlösungen in Sicherheitsfragen.

Mehr Weniger

Unternehmensdaten

Umsatz

10-49 Mio US $

Exportanteil

max. 75%

Anzahl der Beschäftigten

50-99

Gründungsjahr

1960