FK Industrieofenbau & Schutzgastechnik GmbH

Bergruthe 7, 58093 Hagen
Deutschland

Telefon +49 2331 57027
Fax +49 2331 588692
fk@industrieofen-schutzgas.de

Standort

Hallenplan

THERMPROCESS 2015 Hallenplan (Halle 9): Stand B26

Geländeplan

THERMPROCESS 2015 Geländeplan: Halle 9

Unser Angebot

Produktkategorien

  • 14  Öfen zur Wärmebehandlung und -Trocknung
  • 14.04  Wärmebehandlungsöfen und -einrichtungen

Wärmebehandlungsöfen und -einrichtungen

  • 02  Anlagen und Einrichtungen zur Roheisenerzeugung
  • 02.02  Direktreduktionsanlagen

Direktreduktionsanlagen

  • 02  Anlagen und Einrichtungen zur Roheisenerzeugung
  • 02.04  Komponenten, Nebeneinrichtungen

Komponenten, Nebeneinrichtungen

  • 08  Anlagen und Einrichtungen zur Formgebung von NE-Metallen
  • 08.08  Ofenanlagen

Ofenanlagen

  • 01  Industrieöfen, industrielle Wärmebehandlunganlagen und thermische Verfahren für
  • 01.07  NE-Metalle
  • 01.07.13  Wärmebehandeln
  • 01.07.13.07  Sonstige Glühverfahren

Sonstige Glühverfahren

  • 01  Industrieöfen, industrielle Wärmebehandlunganlagen und thermische Verfahren für
  • 01.08  Stahl und Eisen
  • 01.08.03  Wärmebehandeln
  • 01.08.03.05  Glühen

Glühen

  • 01  Industrieöfen, industrielle Wärmebehandlunganlagen und thermische Verfahren für
  • 01.08  Stahl und Eisen
  • 01.08.03  Wärmebehandeln
  • 01.08.03.07  Härten

Härten

  • 03  Bauelemente und Ausrüstungen sowie Betriebs- und Hilfsstoffe
  • 03.04  Gaserzeugung (Schutz- und Reaktionsgase einschl. Regenerierung)
  • 03.04.04  Gasgeneratoren für
  • 03.04.04.01  Endotherm erzeugtes Schutzgas

Endotherm erzeugtes Schutzgas

  • 03  Bauelemente und Ausrüstungen sowie Betriebs- und Hilfsstoffe
  • 03.04  Gaserzeugung (Schutz- und Reaktionsgase einschl. Regenerierung)
  • 03.04.04  Gasgeneratoren für
  • 03.04.04.02  Exotherm erzeugtesSchutzgas

Exotherm erzeugtesSchutzgas

Über uns

Firmenporträt

Zurückblickend auf eine lange Ofenbautradition haben wir seit der Gründung der Firma FK Industrieofenbau + Schutzgastechnik GmbH im Jahr 1972 das Ziel gehabt, den technischen Herausforderungen durch Innovation immer einen Schritt voraus zu sein.

Herr Friedhelm Kohlmeyer, Gründer der Firma FK Industrieofenbau + Schutzgastechnik GmbH, hat von Beginn an im Bereich des Ofenbaus auf die Entwicklung und Herstellung von Wärm- und Wärmebehandlungs-anlagen mit geregelter Atmosphäre besonderen Wert gelegt.

Die für die Erzeugung der geregelten Atmosphären benötigten Schutzgasgeneratoren wurden ebenso wie die dazugehörigen Verfahren von FK Industrieofen + Schutzgastechnik GmbH entwickelt und gefertigt und bilden heute einen festen Bestandteil im Lieferprogramm von FK Industrieofenbau + Schutzgastechnik GmbH. Zahlreiche Veröffentlichungen in der Fachliteratur sowie Fachvorträge auf Kongressen zeugen von unserer Expertise auf diesem Gebiet.

Im Jahr 1987 wurde der Geschäftsbereich „Industrieofenbau“ der Babcock-BSH, Bad Hersfeld, von FK Industrieofenbau + Schutzgastechnik GmbH übernommen. Zunehmende Automatisierung und immer höhere Qualitätsansprüche der Märkte in der Metall verarbeitenden Industrie erforderten die Verbesserung, Neukonstruktion und Anwendung neuer Wärmebehandlungsanlagen und -verfahren.

Unsere modernen Verfahren in auto-matischen Anlagen erzielten metallurgische Erfolge bei günstigster Wirtschaftlichkeit und erschlossen dadurch mehr und mehr die internationalen Märkte. Unsere Export-geschäfte erstrecken sich mittlerweile auf mehr als 40 Länder der Erde.

Unsere Ingenieure projektieren und entwickeln Wärmeöfen und Wärmebehandlungsanlagen für kontinuierlichen und intermettierenden Betrieb. Für Draht-, Rohr- und Blechwerke, Schmieden, Edelstahlwerke, Gießereien und Härtereien sowie für die Fahrzeug- und Luftfahrtindustrie liefern wir maßgeschneiderte Lösungen, die sämtliche Anforderungen der Wirtschaftlichkeit sowie Betriebssicherheit in vollstem Maße erfüllen.

Alle Nebenanlagen wie Chargier-Einrichtungen, Verfahrmaschinen oder Wärmerückgewinnungsanlagen gehören ebenso zu unserem Lieferumfang wie auch Abschreckbecken und verschiedene Anlagen und Komponenten zum Umweltschutz.

Mehr Weniger

Firmeninfo als PDF