S+P Samson GmbH

Postfach 1140, 86425 Kissing
Industriestr. 32, 86438 Kissing
Deutschland
Telefon +49 8233 846110
Fax +49 8233 846210
info@sp-samson.com

Standort

Hallenplan

METEC 2015 Hallenplan (Halle 4): Stand C36

Geländeplan

METEC 2015 Geländeplan: Halle 4

Ansprechpartner

Stefan Heinzler

Hauptabteilungsleiter
Marketing, Vertrieb, Werbung, PR

Industriestr. 32
86438 Kissing, Deutschland

Telefon
08233-846142

Fax
+49 8233 846210

E-Mail
heinzler@sp-samson.com

Christian Aumann

Angestellter
Marketing, Vertrieb, Werbung, PR

Industriestr. 32
86438 Kissing, Deutschland

Telefon
08233-846141

Fax
+49 8233 846210

E-Mail
aumann@sp-samson.com

Unser Angebot

Produktkategorien

  • 12  Informationsverarbeitung
  • 12.01  Datenverarbeitung, Hard- und Software

Datenverarbeitung, Hard- und Software

Unsere Produkte

Produktkategorie: Datenverarbeitung, Hard- und Software

Produktinformationen

S+P bietet Produktlösungen für besonders raue Umgebungsbedingungen, wie zum Beispiel Hitze.

Hitzeresistente Etiketten von S+P Samson ermöglichen eine frühzeitige Kennzeichnung im Verarbeitungsprozess. Wegen der hohen Temperaturen wurde und wird auch heute noch auf Direktmarkierungen gesetzt. Das Problem mit diesen Markierungen: Sie sind nur mit hohem technischen Aufwand automatisch lesbar.

Die Hochtemperaturetiketten von S+P sind für Barcodes geeignet und ermöglichen so einen sicheren Materialfluss. Und das bei Temperaturen von bis zu 850°C im Direktkontakt! Alle Produkte sind außerdem witterungsbeständig und sehr robust.

Ein weiterer Vorteil der S+P Etiketten: Speziell entwickelte Lackierungen und Beschichtungen sind entsprechend hitzeresistent und lassen sich mit konventionellen Drucktechnologien wie Thermotransfer beschriften.

In enger Abstimmung mit voestalpine Wire Rod GmbH arbeitet S+P an einer Kennzeichnungslösung, die noch einen Schritt weiter geht. Hochtemperaturetiketten, die ohne Sichtkontakt ausgelesen werden können.

RFID-Technik bietet diese Möglichkeit. Die Vorteile der RFID-Technik liegen klar auf der Hand: Lesen von Daten über Entfernungen von bis zu 8 Metern ohne Sichtkontakt zum Datenträger. Materialbewegungen mit Kran oder Stapler lassen sich so automatisch erfassen und kontrollieren.

S+P Samson hat sich schon früh mit der Einbindung von RFID-Lösungen in der Metallindustrie beschäftigt. So ist es gelungen, dass trotz der Abschirmung durch Metall die Informationen per Funk erfasst werden können. Als Träger des RFID Chips dient bei S+P ein „normales“ Etikett. Dieses Etikett dient gleichzeitig als Informationsträger für den Mitarbeiter. Der Transponder dient parallel der Automatisierung.

S+P Samson wird weiter innovative Produktlösungen kreieren, die den Anforderungen von morgen gerecht werden.

Mehr Weniger

Über uns

Firmenporträt

Seit 1978 stellt S+P Samson robuste Kunststoffetiketten her. Dabei hat sich S+P auf besonders schwierige Bedingungen spezialisiert. Getreu dem Motto „Starke Lösungen für raue Umgebungsbedingungen“.
S+P vertreibt seine Kennzeichnungslösungen inzwischen in über 60 Ländern auf der ganzen Welt. Zu den zufriedenen Kunden zählen weltbekannte Branchenführer wie TATA Steel, ThyssenKrupp, Evonik und Ashland.

Die Besonderheit der S+P Lösungen liegen insbesondere in der Robustheit gegenüber verschiedenen Einflüssen. Temperaturen von über 850°, chemische Reinigungsprozesse, Laugen, UV-Bestrahlung und Lösungsmittel stellen S+P Etiketten vor keine Herausforderung.

Ein weiterer Vorteil der Kennzeichnungslösung von S+P liegt in der einfachen Handhabung. Sowohl Hänge-, als auch Klebeetiketten sind einfach am Objekt anzubringen. Ergänzend zu den besonderen Produkteigenschaften liegt ein weiterer Vorteil in der Tatsache, dass S+P Etiketten mit konventionellen Drucksystemen beschriftbar sind. Laserdrucker und Thermotransferdrucker stehen dabei ganz oben auf der Liste. Auch Solid Ink-Druckverfahren bedient S+P Samson.

S+P forscht, entwickelt und produziert selbst, Qualität „Made in Germany“ ist das Leitmotiv. Dabei ist sich S+P seiner sozialen Verantwortung sehr bewusst. S+P arbeitet nach modernsten Umweltstandards für die Reduktion von Emissionen und Abfall, Abfallvermeidung und Nachhaltigkeit stehen nicht nur bei der Produktion im Vordergrund. Auch das neue Bürogebäude in Kissing wurde unter ökologischen Gesichtspunkten gebaut.

S+P Samson beschäftigt knapp 90 Mitarbeiter in Kissing und erzielt aktuell einen Umsatz von ca. 18 Mio. € in 60 Ländern weltweit. Eingetragene Marken von S+P sind GRAPHIPLAST®, GRAPHITERM® und STRUCTOBOND®.

 

Mehr Weniger

Unternehmensdaten

Umsatz

10-49 Mio US $

Exportanteil

max. 75%

Anzahl der Beschäftigten

50-99

Gründungsjahr

1978

Geschäftsfelder
  • Informationsverarbeitung
  • Sonstige Ausrüstungen und Komponenten für Hütten- und Walzwerke
  • Beratung, Planung, Dienstleitungen