M.A.T. Malmedie Antriebstechnik GmbH

Dycker Feld 28, 42653 Solingen
Deutschland
Telefon +49 212 25811-0
Fax +49 212 25811-31
info@malmedie.com

Standort

Hallenplan

METEC 2015 Hallenplan (Halle 5): Stand D12

Geländeplan

METEC 2015 Geländeplan: Halle 5

Ansprechpartner

Christof Lautwein

Vorstand/Geschäftsführer
Geschäfts- /Unternehmensleitung

Dycker Feld 28
42653 Solingen, Deutschland

Telefon
0049212258110

Fax
+49 212 25811-31

E-Mail
info@malmedie.com

Unser Angebot

Produktkategorien

  • 13  Sonstige Ausrüstungen und Komponenten für Hütten- und Walzwerke
  • 13.02  Hebe- und Fördereinrichtungen
  • 13  Sonstige Ausrüstungen und Komponenten für Hütten- und Walzwerke
  • 13.03  Antriebstechnik, einschl. Fluidtechnik

Antriebstechnik, einschl. Fluidtechnik

Unsere Produkte

Produktkategorie: Hebe- und Fördereinrichtungen

Sicherheits-Kupplungen

MALMEDIE Sicherheits-Elemente werden seit mehr als 30 Jahren als Drehmomentbegrenzer in verschiedenartigen Kupplungen (z.B. Zahnkupplungen, elastischen Kupplungen, Gelenkwellen etc.) eingesetzt und haben sich auch bei schwierigen Einsatzfällen, z. B. in den Sektoren Hütten- und Walzwerke, Bergbau, Chemie, hervorragend bewährt.

Hohe Abschaltwiederholgenauigkeit und schnelles Wiedereinrücken kennzeichnen ihre Funktionsweise. Hierdurch können Antriebsteile von Anlagen einerseits wirksam vor Schädigungen durch Überlast geschützt und andererseits die Produktionsausfallzeiten erheblich reduziert werden. Bei Auslösung des Abschaltvorganges werden die Sicherheits-Elemente (im Gegensatz zu Brechbolzen oder Brechringen) nicht zerstört und können durch einfache Hilfsmittel, z. B. einen Hammer, kurzfristig wieder aktiviert werden. Je nach Bedarf kommen zwei oder mehr Sicherheits-Elemente zur kraftformschlüssigen Verbindung zweier Kupplungsflansche zum Einsatz.

Wegen der Variationsmöglichkeiten von Anzahl und Größe der Sicherheits-Elemente sowie des Wirkdurchmessers ist das Abschaltmoment der Sicherheitskupplung praktisch nicht begrenzt. Das einzelne Sicherheits-Element kann bei korrekter Auswahl nicht überlastet werden.

Als Option ist auch eine automatische Wiedereinschaltvorrichtung erhältlich.

Mehr Weniger

Produktkategorie: Hebe- und Fördereinrichtungen

Zahn-Kupplungen

MALMEDIE Zahnkupplungen sind mit einer balligen Verzahnung ausgeführt und werden dort eingesetzt, wo bei allseitig frei beweglichen Wellenverbindungen Drehmomente übertragen werden müssen.

Das Herstellprogramm umfaßt nicht nur Serienkupplungen, sondern in erheblichem Umfang auch Sonderkonstruktionen für die unterschiedlichsten Kundenwünsche. MALMEDIE Zahn-Kupplungen können winklige, radiale und axiale Abweichungen ausgleichen. Bei serienmäßigen Kupplungen ist die Verlagerungsfähigkeit je nach Ausführung bis ± 0,75° je Kupplungshälfte, Spezialausführungen können bis ± 5° geliefert werden.

Als Folge der Bewegung in der Verzahnung können Reibkräfte auftreten und auf die anschließenden Teile einwirken. Von außen eingeleitete Axialkräfte werden maximal in der Höhe Umfangskraft x Reibungsbeiwert weitergeleitet.

Mehr Weniger

Produktkategorie: Hebe- und Fördereinrichtungen

Tonnen-Kupplungen

Die MALMEDIE Tonnen-Kupplung (Seiltrommelgelenkverbindung) Ausführung TTXs ist eine Weiterentwicklung der seit Jahrzehnten bewährten Ausführungen TT, RTT,NTT und TTX. Die Weiterentwicklung beinhaltet eine Leistungssteigerung bei wesentlich verbesserter Betriebssicherheit und erfüllt die kundenseitigen Forderungen nach immer größeren Leistungen bei kleinen Gewichten und Einbauräumen. Die Austauschbarkeit mit den Vorgängertypen in den Anschlußabmessungen ist gewährleistet.

Die Kraftübertragung innerhalb der Tonnenkupplung erfolgt formschlüssig.
Als Kraftübertragungselemente dienen gehärtete Tonnenrollen, die in die aus beiden Kreisverzahnungen gebildeten Bohrungen eingesetzt werden. Ab Kupplungsgröße 2 sind die Tonnenrollen axial geführt. Deckel und Gehäuse in Verbindung mit den Dichtungen verhindern ein Eindringen von Fremdkörpern bzw. ein Austreten von Schmierstoff. Über die Anflächungen am Gehäuseaußendurchmesser der Kupplung und über den Reibschluß zwischen Kupplungsgehäuse und Bordscheibe wird das Drehmoment auf die Seiltrommel übertragen.

Ein am Außendeckel befestigter Zeiger und eine entsprechende eingefräste Markierung an der Kupplungsnabe (neue Ausführung, Gebrauchsmusterschutz) ermöglichen von außen die Kontrolle des Verschleißes und der axialen Stellung von Kupplungsgehäuse zu Kupplungsnabe.
Eine Demontage der Kupplung ist dazu nicht erforderlich.

Optional ist für die Baureihe TTXs eine automatische Verschleißanzeige (Malmedie Patent) erhältlich. Hier wird über ein am Getriebe befestigten Sensor bei ca. 80% Verschleiß ein Signal (z.B. an die Kransteuerung) abgegeben. Die automatische Verschleißanzeige ist bei der Baureihe TTXs auch nachrüstbar.

Mehr Weniger

Produktkategorie: Antriebstechnik, einschl. Fluidtechnik

Tonnen-Kupplungen

Mehr Weniger

Produktkategorie: Antriebstechnik, einschl. Fluidtechnik

Zahn-Kupplungen

Mehr Weniger

Produktkategorie: Antriebstechnik, einschl. Fluidtechnik

Sicherheits-Kupplungen

Mehr Weniger

Über uns

Firmenporträt

Die Geschichte von MALMEDIE® geht auf das Jahr 1873 zurück. Gegründet als Maschinenfabrik haben wir uns durch Innovationskraft, Wissen und Erfahrungen zum Spezialisten auf dem Gebiet der Antriebstechnik entwickelt. Heute ist MALMEDIE® einer der führenden Hersteller von mechanischen Kupplungen für die unterschiedlichsten industrielle Anwendungen weltweit.

Am Standort Solingen entwickeln, konstruieren, produzieren und vertreiben wir Zahn-, Tonnen- und Sicherheits-Kupplungen von höchster Qualität. Ein globales Vertriebsnetz garantiert unseren internationalen Erfolg und unsere qualifizierten Mitarbeiter sind Garant für stetiges und gesundes Wachstum.
MALMEDIE® ist eine registrierte Handelsmarke.

Mehr Weniger

Unternehmensdaten

Umsatz

10-49 Mio US $

Exportanteil

max. 75%

Anzahl der Beschäftigten

50-99

Gründungsjahr

1982