10.02.2015

Primetals Technologies, Limited, London

Primetals Technologies modernisiert zwei Drahtstraßen für Zenith Steel

Zenith Steel (Changzhou Zhongtian Iron & Steel) in Changzhou, Provinz Jiangsu, China, hat Primetals Technologies den Auftrag erteilt, zwei Drahtauslässe am Standort Changzhou zu modernisieren. Die neuen Anlagen ermöglichen das thermomechanische Walzen von feinkörnigem Bewehrungsstahl zu wesentlich reduzierten Kosten. Die Drahtstraßen werden mit einer Geschwindigkeit von 105 m/s arbeiten und sollen Anfang 2016 in Betrieb genommen werden.


Im Lieferumfang enthalten sind Minidrahtblöcke, eine Treibrolle vom Typ Morgan Intelligent Pinch Roll und ein neuer Legekopf. Nach Installation der neuen Anlagen werden die modernisierten Walzstraßen des privaten mittelständischen Stahlherstellers in der Lage sein, auf ein und demselben Drahtauslass Bewehrungsstähle mit Durchmessern von 6,0 bis 16 mm und Stäbe von 5,5 bis 20 mm herzustellen. Zusätzlich liefert Primetals Technologies eine durchgängige Lösung mit moderner Elektro- und Automatisierungstechnik für die beiden Walzlinien.


Die Lieferung der Drahtauslässe wird voraussichtlich im dritten Quartal 2015 erfolgen, die Inbetriebnahme ist für Anfang 2016 geplant. Der Auftrag umfasst auch die Bauaufsicht sowie Leistungen während der Installation. Zenith Steel setzt bereits seit Juli 2013 eine Vorblockstranggießanlage von Primetals Technologies ein.


Primetals Technologies, Limited, London