16.06.2015

Primetals Technologies, London

Kroman modernisiert Drahtstraße

Der türkische Stahlhersteller Kroman Çelìk Sanayìì A.. hat Primetals Technologies mit der Lieferung moderner Technologie für einen im Jahre 2008 gebauten Drahtauslass beauftragt, um sein Produktportfolio um Hartstahldrähte zu erweitern. Der im vergangenen Jahr erteilte Auftrag umfasst die Lieferung der Ausrüstung innerhalb von 13 Monaten. Die Installation und die Inbetriebnahme sollen bis zum Spätsommer dieses Jahres abgeschlossen werden.


Die neue Walzstraße Nr. 2 von Kroman erhält eine Treiberrolle (Morgan Intelligent Pinch Roll) und moderne Windungslegertechnologie mit selbstregenerierendem SR-Series-Legerohr, das über eine deutlich längere Standzeit verfügt. Im Auftragsumfang enthalten sind auch Modifikationen am vorhandenen Kühlrollgang wie der Einbau von Optimesh-Technologie sowie Änderungen an der Bundbildekammer und am Ringverteiler. Die neue Ausrüstung arbeitet mit einer garantierten Geschwindigkeit von 110 m/s.


Die Firma Kroman wurde 1967 gegründet und hat ihren Geschäftssitz in Darca-Kocaelì, Türkei. Mit zwei Stahlwerken, zwei Drahtwalzlinien, einer Profil- und einer Stabstahl-Walzstraße produziert das Unternehmen mehr als 1,3 Mio. t/a Rohstahl.


Primetals Technologies, London