14.11.2013

Nissen & Velten Software GmbH, Stockach

eNVenta Zoom: Relevante Fakten auf einen Blick

Die Unternehmenssoftware eNVenta ERP des südbadischen Softwarehauses Nissen & Velten verfügt über zahlreiche Kennzahlen und Auswertungsmöglichkeiten, welche in den jeweiligen Funktionsmodulen nutzbar sind. Mit der neuen Option eNVenta Zoom lassen sich nun ausgewählte Informationen und Kennzahlen frei zusammenstellen und in Form von Grafiken und Tabellen auf dem Startbildschirm der Software anzeigen. Diese Zusammenstellung von Informationselementen umfasst nicht nur klassische Management-Informationen, wie Umsatz und Ertragsentwicklung, sondern bietet auch der Abteilungsleiterebene einen Überblick über ihr jeweiliges Aufgabengebiet. Nicht zuletzt können auch die Sachbearbeiter vorgangsbezogene Informationen für ihre tägliche Arbeit nutzen.


Die Zugriffsrechte auf die Informationselemente von eNVenta Zoom sind an die Module des ERP-Systems gebunden, aus denen die jeweiligen Kennzahlen stammen. Zum Start werden rd. 30 Informationselemente zur Verfügung stehen. Was auf dem Zoom-Bildschirm eines Anwenders angezeigt wird, lässt sich individuell festlegen. Der Systemadministrator des Anwenderunternehmens kann eNVenta Zoom aber auch für Gruppen im Unternehmen vorkonfigurieren, sodass beispielsweise Abteilungen wie etwa Vertrieb, Einkauf, Lager oder Finanzbuchhaltung ihre erfolgskritischen Faktoren stets im Blick haben.


Selbstorganisation, Controlling und Kennzahlen sowie Monitoring sind die Anwendungsfelder, welche eNVenta Zoom abdeckt. Zu den Informationselementen, die aktuell angezeigt werden können, zählen neben Umsatz, Ertrag und Auftragsentwicklung beispielsweise auch die Lagerbestandsentwicklung, die Lagerwertanalyse, ablaufende Rahmenaufträge, Finanzstatus, Ressourcenengpässe oder Überschreitungen von Kreditlimits.


Geschäftsführer Jörg Nissen, sagt über das neue Informationscockpit eNVenta Zoom: „Wir wollten unseren Kunden mit eNVenta Zoom mehr als die üblichen Umsatzgrafiken zur Verfügung stellen. Zum Start gibt es deshalb eine breite Palette von Zoom-Informationselementen, welche die Anforderungen der Geschäftsführung, Abteilungsleitung und Sachbearbeitung gleichermaßen abdecken.“ Die Zahl der Elemente von eNVenta Zoom soll mit den folgenden Releases auf etwa 50 ausgebaut werden. Die aktuelle Version 3.2 von eNVenta ERP ist ab Dezember 2013 verfügbar.


Nissen & Velten Software GmbH, Stockach