14.11.2014

Salzgitter AG, Salzgitter

Zwei Großaufträge für Pipelinerohre in den USA

Die Salzgitter-Konzernbeteiligungen Berg Steel Pipe Corp., Panama City, und Berg Spiral Pipe Corp., Mobile, beide USA, haben zwei Großaufträge zur Herstellung von Rohren für die Gaspipelineinfrastruktur im Südosten der USA erhalten. Beide Unternehmen in Panama City und Mobile sind Tochtergesellschaften der Europipe GmbH, Mülheim, einem Joint Venture der Salzgitter AG und der AG der Dillinger Hüttenwerke.


Berg wurde beauftragt, Stahlrohre mit einem Durchmesser von 30 sowie 36 Zoll in einer Gesamtlänge von 625 Meilen (346 000 t) für die Erdgaspipelines Sabal Trail Transmission und Florida Southeast Connection zu liefern. Vor dem Hintergrund anziehender Nachfrage werden die Pipelines das Angebot an sauberem, inländischem Erdgas für den Südosten der USA auf Jahre hinaus steigern.


Behördliche Genehmigungen vorausgesetzt, werden Sabal Trail Transmission und Florida Southeast Connection ab dem Jahr 2017 das Erdgasangebot und die entsprechende Infrastruktur erweitern, um den zunehmenden Erdgasbedarf des Südostens der USA zu bedienen. Sabal Trail Transmission, LLC, ein Joint Venture von Beteiligungen der Spectra Energy Corp. sowie der NextEra Energy, Inc., wird eine neue Pipeline betreiben, die Erdgas vom Südwesten Alabamas nach Georgia sowie Florida liefern und im neuen Central Florida Hub südlich von Orlando, Florida, enden wird. Florida Southeast Connection, eine Tochtergesellschaft von NextEra Energy, Inc., wird Gas von Sabal Trail’s Central Florida Hub bis zum FPL Martin Clean Energy Center in Indiantown, Florida, transportieren.


Salzgitter AG, Salzgitter