12.01.2015

ots, Düsseldorf

Zwei Drittel der Belegschaft steht hinter den Zielen des Managements

76 % der ThyssenKrupp-Mitarbeiter würden den Konzern als Arbeitgeber weiterempfehlen. Aber nur 66 % der Mitarbeiter sagen: "Ich bin fest von den Geschäftszielen meines Unternehmens überzeugt." Das sind die wichtigsten Ergebnisse der ersten Mitarbeiterbefragung in der Geschichte des Dax-Konzerns, die der in Düsseldorf erscheinenden "Rheinischen Post" (Samstagausgabe) vorliegen. "Wir haben nicht nur Applaus erwartet", kommentiert ThyssenKrupp-Personalchef Oliver Burkhard die Daten gegenüber dem Blatt. 75 Fragen ließ er im vergangenen September in 28 Sprachen an die Mitarbeiter von rd. 500 ThyssenKrupp-Gesellschaften in 71 Ländern verschicken. Mit 75 % war der Rücklauf überdurchschnittlich hoch. Burkhard: "Dass auch Defizite sichtbar wurden, ist nicht schlimm. Schlimm wäre nur, wenn die Führungskräfte darauf nicht reagieren."


ots, Düsseldorf