22.05.2014

Weltkulturerbe Völklinger Hütte, Europäisches Zentrum für Kunst und Industriekultur, Völklingen

Zusätzliche Führungen am Sonntag, 1. Juni 2014

Am Unesco-Welterbetag, Sonntag, den 1. Juni 2014, bietet das Weltkulturerbe Völklinger Hütte zusätzliche Führungen. Schwerpunkte sind Führungen zur Industriekultur der Völklinger Hütte und spezielle Führungen für Kinder. Gemäß dem Motto des Welterbetages "Unesco-Welterbe ohne Grenzen" stehen auch mehrere Führungen in französischer Sprache auf dem Programm. Komplettiert wird das Angebot durch Führungen zu den aktuellen Ausstellungen "25 Jahre Deutsche Wiedervereinigung" und "Generation Pop!". Das Weltkulturerbe Völklinger Hütte feiert 2014 das Jubiläum "20 Jahre Unesco-Weltkulturerbe". Der Eintritt in das Weltkulturerbe Völklinger Hütte ist am Sonntag, den 1. Juni 2014, kostenfrei.


Zu jeder vollen Stunde starten am Sonntag, den 1. Juni 2014, Führungen zur Industriekultur des Weltkulturerbes Völklinger Hütte. Im stündlichen Wechsel richten sich diese Führungen an Erwachsene oder Kinder.


Um 12 und 17 Uhr beginnen Führungen durch das ScienceCenter Ferrodrom, die insbesondere für Familien mit Kindern interessant sind. Das ScienceCenter Ferrodrom verbindet in spektakulärer Weise die Geschichte des Eisens mit der Geschichte der Völklinger Hütte. An zahlreichen Experimentier- und Mitmachstationen können Kinder und Erwachsene den Prozess der Eisengewinnung durch eigene Experimente spielerisch nachvollziehen.


Spezielle Führungen für Kinder, die in kindgerechter Weise die Arbeit und die Abläufe im ehemaligen Eisenwerk erklären, starten um 14 und 16 Uhr.


Weitere Führungen zur Industriekultur des Weltkulturerbes Völklinger Hütte werden um 11, 12 und 15 Uhr angeboten.


Um 13 Uhr beginnt ein Rundgang durch den Industrie-Landschaftsgarten "Das Paradies" des Weltkulturerbes Völklinger Hütte – ein Industrie-Landschaftsgarten, der eine einmalige Symbiose von Industriekultur, Natur und Kunst bietet.


Komplettiert wird das Angebot zum "Unesco-Welterbetag" mit Führungen zu den Ausstellungen "25 Jahre Deutsche Wiedervereinigung" und "Generation Pop!".


Die Hintergründe der Fotografien von Helmut R. Schulze zur deutschen Wiedervereinigung erklärt eine Führung um 11.30 Uhr. Emotionale Zeitreisen zu den Sehnsuchts- und Alltagsgegenständen der Pop-Kultur beginnen um 11 und 16.30 Uhr.


Der Welterbetag steht 2014 unter dem Motto "Unesco-Welterbe ohne Grenzen". Alle Erklärungen zum Weltkulturerbe Völklinger Hütte als auch zu den Ausstellungen sind in deutscher, englischer und französischer Sprache gehalten.


Aufgrund der Grenzlage hat das Weltkulturerbe Völklinger Hütte besonders viele französischsprachige Besucher. Für diese Gäste bietet das Weltkulturerbe Völklinger Hütte um 11.30 und 15.30 Uhr eine Führung zur Industriekultur der Völklinger Hütte in französischer Sprache an. Um 17.30 Uhr startet eine französischsprachige Führung zur aktuellen Großausstellung "Generation Pop!".


Weltkulturerbe Völklinger Hütte: Führungen am Unesco-Welterbetag


Sonntag, den 1. Juni 2014


11 Uhr: Das Weltkulturerbe Völklinger Hütte, Generation Pop!


11.30 Uhr: 25 Jahre Deutsche Wiedervereinigung, Führung in französischer Sprache: Das Weltkulturerbe Völklinger Hütte


12 Uhr: Das ScienceCenter Ferrodrom, Das Weltkulturerbe Völklinger Hütte


13 Uhr: Der Industrie-Landschaftsgarten "Das Paradies"


14 Uhr: Führung für Kinder: Das Weltkulturerbe Völklinger Hütte


15 Uhr: Das Weltkulturerbe Völklinger Hütte


15.30 Uhr: Führung in französischer Sprache: Das Weltkulturerbe Völklinger Hütte


16 Uhr: Führung für Kinder: Das Weltkulturerbe Völklinger Hütte


16.30 Uhr: Generation Pop!


17 Uhr: Das Science Center Ferrodrom


17.30 Uhr: Führung in französischer Sprache: Generation Pop!


 


Weltkulturerbe Völklinger Hütte, Europäisches Zentrum für Kunst und Industriekultur, Völklingen