18.02.2014

Schwarze-Robitec GmbH, Köln

Zeitoptimiert und präzise steuern

Die Abläufe in der produzierenden Industrie müssen heute immer schneller, kostengünstiger und individualisierter erfolgen. Bereits wenige Sekunden einzusparen, wirkt sich spürbar auf die Produktionseffizienz aus. Die neue Maschinensteuerung von Schwarze-Robitec verringert Nebenzeiten auf ein Minimum. Der Biegemaschinenhersteller hat die ursprüngliche Abfolge des Biegeprozesses aufgebrochen und die einzelnen Schritte synchron angeordnet. Ergänzt wird die neue, arbeitserleichternde Steuerungssoftware durch ein integriertes Diagnose- und Wartungstool, das die Stillstandszeiten minimiert. Erstmals präsentiert Schwarze-Robitec die Neuentwicklung auf der Tube 2014 in Düsseldorf am Stand E27 in Halle 5.


„Auf dem Markt gibt es schon eine Reihe von Systemen, die einzelne Vorgänge nach Möglichkeit gleichzeitig ablaufen lassen“, erläutert Bert Zorn, Geschäftsführer von Schwarze-Robitec. „Unsere Steuerung geht ein entscheidendes Stück weiter. Sie bereitet den jeweils folgenden Arbeitsschritt bereits während der Ausführung des aktuellen Vorgangs vor. Just in time sozusagen.“ Ein Beispiel: Während das Rohr dem Werkzeug zugeführt wird, fahren die Spannfunktionen fast vollständig zu. Somit ist das Werkzeug sofort für den nächsten Biegeschritt bereit, wenn das Rohr seine Sollposition erreicht.


Zudem war es Schwarze-Robitec sehr wichtig, eine einfache, intuitive und arbeitserleichternde Steuerung zu entwickeln. „In den vergangenen Jahren hat die Anzahl an Maschinenfunktionen stark zugenommen“, berichtet Hartmut Stöhr, ebenfalls Geschäftsführer. „So musste der Bediener immer mehr Parameter und Funktionen auswählen und konfigurieren. Diese zeitintensive Arbeit übernimmt nun standardmäßig unsere Steuerung.“ Die Software findet die für den jeweiligen Biegeauftrag optimalen Parameter, wodurch Taktzeiten erheblich verkürzt werden. Auch die Menüführung und -struktur sind übersichtlich gestaltet, was den Arbeitsfluss zusätzlich erleichtert. Das integrierte Diagnose- und Wartungstool leitet den Bediener durch alle Einstell- und Optimierungsschritte und überprüft sämtliche Angaben zuverlässig auf ihre Gültigkeit. Vergisst der Maschinenbediener, einen Parameter zu definieren, erinnert ihn das Tool daran. „Ausgestattet mit derartigen Hilfestellungen trägt unsere Steuerungssoftware zu deutlich schnelleren und wirtschaftlicheren Produktionsprozessen bei“, ergänzt Stöhr abschließend.


Schwarze-Robitec GmbH, Köln