21.02.2014

SGL Carbon SE, Wiesbaden

Vorstand der SGL Carbon SE schlägt keine Dividende für das Geschäftsjahr 2013 vor

Die SGL Carbon SE hat ein außerordentlich schwieriges Geschäftsjahr abgeschlossen. Im Juni 2013 wurde die Ebitda-Jahresprognose auf 50 - 60 % unter dem Vorjahresniveau von 240 Mio. € herabgesetzt. Diese Jahresprognose hat das Unternehmen - nach vorläufigen Ergebnissen - aufgrund einer weiteren schwachen Entwicklung im vierten Quartal 2013 am unteren Ende der Bandbreite erreicht.


Zusätzlich zum niedrigen operativen Ergebnis wurde die Ertragssituation maßgeblich durch Wertminderungen im Geschäftsfeld Carbon Fibers & Composites (CFC) und bei den latenten Steuern belastet, die bereits im zweiten Quartal 2013 gebucht wurden. Die im Kostensenkungsprogramm SGL2015 enthaltenen und teilweise bereits umgesetzten Maßnahmen haben planmäßig zu Restrukturierungsaufwendungen im zweiten Halbjahr 2013 geführt. Wie angekündigt bewegen sich diese Aufwendungen in einem hohen zweistelligen Millionen-Euro-Bereich. Insgesamt erwartet die SGL Group damit einen Konzernjahresfehlbetrag von fast 400 Mio. €.


Die im Abschlussquartal 2013 beobachteten negativen Trends setzten sich in den ersten Wochen des neuen Geschäftsjahres 2014 fort, vor allem im Hauptgeschäft mit Grafitelektroden. Sollte sich diese Entwicklung im Jahresverlauf nicht deutlich verbessern, wird es schwierig werden, das operative Ergebnisniveau aus 2013 zu erreichen, da die zu erwartenden Verbesserungen in den meisten anderen Geschäftsbereichen nicht ausreichen werden, die rückläufige Entwicklung im Graphitelektrodengeschäft zu kompensieren.


Angesichts des hohen Fehlbetrags im Geschäftsjahr 2013 sowie des schwachen Jahresauftakts wird der Vorstand der SGL Carbon SE für das Geschäftsjahr 2013 keine Auszahlung einer Dividende vorschlagen. Das Unternehmen fühlt sich gegenüber seinen Aktionären verpflichtet, bei Wiedererlangung einer nachhaltigen Profitabilität, die Ausschüttung einer kontinuierlichen, ertragsabhängigen Dividende aufzunehmen.


SGL Carbon SE, Wiesbaden