02/12/2014

RHB Voß GmbH, Röhrenhandel Böntgen, Düsseldorf

Voß Edelstahlhandel zieht von Essen nach Düsseldorf um

Anfang November 2014 hat die Voß Edelstahlhandel GmbH & Co. KG den Standort des ehemaligen Heinen & Böntgen Röhrenkontors in Düsseldorf-Heerdt erworben. Die neu gegründete RHB Voß GmbH Röhrenhandel Böntgen, eine hundertprozentige Tochter der Voß Edelstahlhandel GmbH & Co. KG, ist mit sofortiger Wirkung operativ. Mit dieser Neugründung besteht die „Voß Gruppe Europa“ mittlerweile aus insgesamt 11 Niederlassungen.


Weil Voß am Standort Essen aus platztechnischen Gründen nicht weiter wachsen konnte, suchte man seit Jahresbeginn 2014 nach einer geeigneten Immobilie. Da bot sich der Standort der ehemaligen Röhrenkontors Heinen & Böntgen GmbH & Co.KG in Düsseldorf an, und es stellte sich schnell heraus, dass diese Immobilie ideal geeignet war. Nicht nur das Platzangebot und das dort installierte Hochregallager, das zu denen in den anderen Lagerstandorten der Gruppe passt, waren genau richtig, sondern auch die gesamte Firmenphilosophie des früheren Röhrenkontors stimmte mit der der Voß Gruppe Europa überein. Die sieht nämlich vor, dass ausschließlich Händler mit Langprodukten und entsprechendem Service bedient werden. Mit der Übernahme des Betriebsstandortes in Düsseldorf kann die Voß Gruppe Europa ihr nunmehr viertes Hochregallager in Betrieb nehmen.


Der Immobilienerwerb brachte der Voß Gruppe Europa rd. 17 000 m2 zusätzlichen Lagerraum, wovon ca. 9 000 m2 unter Dach liegen. Die Lagerfläche soll zukünftig zu 50 % mit Edelstahl-Rostfrei-Langprodukten belegt werden. „Mit dem Erwerb des Standorts in Düsseldorf wollen wir nicht nur den Mengenumsatz fördern, sondern vor allem den Service für unsere Händlerkunden weiter optimieren“, erklärt Thorsten Studemund, einer der drei Geschäftsführer des neu gegründeten Unternehmens.


Im Verlauf des ersten Halbjahrs 2015 wird der Voß-Standort Essen nach Düsseldorf verlegt. Bis dahin werden die beiden Unternehmen eng zusammenarbeiten und die geplante Standortunion Schritt für Schritt umsetzen. Für Milan Cvetkovic, Leiter des Voß-Standortes in Essen, und sein Team ist dieser Standortwechsel die konsequente Weiterentwicklung seiner bisherigen erfolgreichen Tätigkeit.


Die RHB-Voß-Geschäftsführung ist der Meinung, dass die Voß-Gruppe nur dann dem Stahlhandel eine echte Zukunftslösung anbieten kann, wenn neben dem umfangreichen Produktangebot auch weiterhin eine leistungsstarke Logistik aufgebaut wird. Dieser neue Standort in Düsseldorf, voll integriert in das logistische System von Voß, passe daher genau in das Unternehmenskonzept. Das sei gerade in solchen Zeiten wichtig, in denen der Handel vor großen Herausforderungen durch kontrovers diskutierte Internetplattformen stehe.


Die RHB Voß GmbH bietet ab sofort in Standortunion mit Voß Edelstahl in Essen ein reines, ausschließlich auf Händler ausgerichtetes Produktportfolio an mit:


•          Produktkompetenz bei Stahlrohren


•          100 % Händlergarantie


•          Umfangreiches Lagerprogramm mit vielen Serviceabmessungen


•          Zuverlässiger Lieferservice für den Handel - auch und gerade bei kleinen Losgrößen.


Damit entsteht in Düsseldorf ein neues Händler-Service-Center mit Edelstahl, Aluminium und NE-Metallen auf der einen und den Stahlrohren der RHB Voß GmbH auf der anderen Seite.


RHB Voß GmbH, Röhrenhandel Böntgen, Düsseldorf