08.07.2014

Sennebogen Maschinenfabrik GmbH, Straubing

Vasker Plusz in Ungarn

Zwei neue Sennebogen 825 Elektro revolutionieren den Materialumschlag beim ungarischen Schrotthändler Vasker-Plusz. Elektrisch betrieben decken die beiden stationären Maschinen mit einer Reichweite von je 14 m eine Fläche von rund 1.000 m² komfortabel ab. Schrott und Recyclingmaterialien bezieht die 1989 gegründete Vasker-Plusz Kft aus dem Osten Ungarns und sortiert und verarbeitet diese am Standort Békés, rund 190 km östlich von Budapest.


Im Zuge der Umstrukturierung des Schrottplatzes wurde der gesamte Materialfluss auf den Gelände neu organisiert. Während bisher mit mehreren mobilen Umschlagbaggern gearbeitet wurde, setzt man nun auf zwei stationäre Umschlagmaschinen von Sennebogen. Ausgestattet mit einem 110 kW starken Elektromotor und einer speziellen Umschlagkinematik sind die Maschinen bestens für den schweren Einsatz zur Beschickung der Schredderanlage  und zur Sortierung sowie Verladung gerüstet. Ein entscheidendes Kriterium bei der Konzeption der Maschinen waren die, im Vergleich zu konventionell angetriebenen Maschinen, geringen Betriebskosten, die ein Elektroantrieb mit sich bringt. Zukünftig plant das Unternehmen die benötigte Energie dafür selbst mit Photovoltaikelementen direkt vor Ort zu erzeugen – ein eindrucksvolles Beispiel für den sinnvollen Einklang von Ökonomie und Ökologie.


Ausgeführt mit einem stabilen 4-Punkt-Untergestell und einer Ballastierung von 10 t stehen die beiden 825 nicht nur besonders sicher, sondern decken dank der Reichweite von je 14 m eine Fläche von rund 1.000 m² ab. Eine Maschine kümmert sich dabei um das Sortieren und Verladen des Materials per 600-l-Mehrschalengreifer, die zweite beschickt kontinuierlich die Schrottschere und den Schredder mit einer Kapazität von rund 25 t pro Stunde.


Für die Fahrer bietet die komfortable maXcab-Kabine dank der erhöhten Position beste Übersicht und ungehinderten Blick auf den Arbeitsbereich. Neben der robusten Ausführung und hohen Zuverlässigkeit loben die Verantwortlichen vor allem die einfache Zugänglichkeit zu Wartung und Service. Die gesamte Maschine ist mittels Pylon um 4 m erhöht, und zwei Farbkameras mit großem Monitor garantieren sicheres Arbeiten. Zusätzlich bieten die umlaufenden Galerien und Geländer einen uneingeschränkten, sicheren Zugang. Sennebogen sei in Ungarn für seine gute Qualität und den schnellen Service bekannt, so Verantwortliche. Mit den Vertriebs- und Servicepartner Kuhn Rakodógép sind die Sennebogen-Mitarbeiter im Bedarfsfall schnell vor Ort.


Sennebogen Maschinenfabrik GmbH, Straubing