05.01.2016

Börsen-Zeitung 31.12.15, gemäß WVStahl, Düsseldorf

VW-Abgasskandal: keine Auswirkungen auf Stahlindustrie

Der Stahlverband Wirtschaftsvereinigung Stahl habe keinerlei Indikationen, dass der VW-Abgasskandal einen negativen Einfluss auf die Entwicklung der Branche habe, so Hans Jürgen Kerkhoff, Präsident der Wirtschaftsvereinigung Stahl, Düsseldorf. Aktuell gebe es keine Auswirkungen, so ein Sprecher der Georgsmarienhütte. Ähnlich äußert sich Heribert R. Fischer, Vertriebs- und Innovationsvorstand von thyssenkrupp Steel Europe in Duisburg.


Börsen-Zeitung 31.12.15, gemäß WVStahl, Düsseldorf