30.04.2014

SMS group, Düsseldorf

Tulachermet-Steel bestellt komplettes Stahlwerk mit zwei angeschlossenen Feinstahlwalzwerken

Tulachermet-Steel und SMS group haben einen Vertrag über die Lieferung eines kompletten Stahlwerks mit angeschlossener Knüppelstranggießanlage und zwei Feinstahlwalzwerken geschlossen. Der Auftragswert beläuft sich auf rd. 180 Mio. €. Die Vertragsunterzeichnung fand auf dem Tube & Wire-Messestand der SMS Meer in Düsseldorf statt, in Anwesenheit des Staatssekretärs im Ministerium für Wirtschaft des Landes Nordrhein-Westfalen, Dr. Günther Horzetzky, und des Bonner Generalkonsuls der Russischen Föderation, Evgeni Shmagin. Vereinbart wurde der Bau eines konverterbasierten Stahl- und Walzwerkkomplexes in unmittelbarer Nähe des Eisenwerks Tulachermet in Tula – rd. 200 km südlich von Moskau. Tulachermet-Steel übernimmt die Projektleitung und die Bauvorhaben. Bau- und Montagearbeiten werden dabei an russische Unternehmen vergeben.


Die Kapazität der Walzstraßen, die Feinstahl, Stabstahl und Draht erzeugen, ist in der ersten Phase auf 1,5 Mio. t pro Jahr ausgelegt und kann auf bis zu 2 Mio. t gesteigert werden. Der Großteil der Produktionsmenge wird nach Moskau und in andere Gebiete Zentralrusslands geliefert. Hochwertige Stahlerzeugnisse werden hier insbesondere von der Bauindustrie, von Maschinenbau- und Automobilunternehmen nachgefragt. Der Stahl- und Walzwerkkomplex wird 2016 den Betrieb aufnehmen.


SMS Siemag liefert ein 160-t-Konverterstahlwerk, das mit einer zwängungsfreien Lamellenaufhängung und mit einer Entstaubungsanlage ausgestattet ist. Letztere enthält elektrostatische Filter von SMS Elex. Außerdem liefert SMS Siemag eine Energierückgewinnungsanlage. Zur weiteren Optimierung der Energieeffizienz kann SMS Siemag eine Konvertergasrückgewinnungs- und Mischanlage für die anschließende Verbrennung im vorhandenen Tulachermet-Kraftwerk bereitstellen. SMS Concast liefert einen Pfannenofen, eine Doppeltank-Vakuumentgasungsanlage zur sekundärmetallurgischen Behandlung und eine Sechsstrang-Knüppelgießanlage. Die Stranggießanlage ist mit Convex-Technologie ausgestattet und kann quadratische Profile von 150 mm 150 mm bis 180 mm 180 mm gießen. SMS Meer liefert zwei nahezu identische Feinstahlwalzwerke, die jeweils von einem Hubbalkenofen mit einer Kapazität von 160 t pro Stunde versorgt werden. Eine dieser Feinstahlstraßen ist mit einer Drahtlinie ausgestattet, die die Herstellung von Qualitätsstahl in Form von Stabstahl und Draht ermöglicht. SMS group liefert auch die Elektrik und Automation aller Produktionslinien.


Tulachermet-Steel ist ein in Russland ansässiges Unternehmen, das von mehreren Investoren unter Beteiligung von Aktionären der KOKS Group gegründet wurde. Die KOKS Group ist führend in der kommerziellen Roheisen- und Koksproduktion. Zudem verfügt die Gruppe über eine Reihe von Unternehmen im Bereich Qualitätskokskohlen- und Eisenerzabbau und -verarbeitung.


SMS group, Düsseldorf