02.06.2014

Messe Düsseldorf GmbH, Düsseldorf

Start der ersten Metal Middle East in Dubai

Die Produktfamilie der „Bright World of Metals“ hat Zuwachs bekommmen: Vom 10. bis 13. Januar 2015 findet in Dubai die erste Metal Middle East statt. Das erfolgreiche Messe-Duo, die Tube Arabia der Messe Düsseldorf und die Arabia Essen Welding & Cutting, ein Gemeinschaftsprojekt der Messe Essen, der Messe Düsseldorf und Al Fajer Information & Services, werden durch die neue Veranstaltung ergänzt. Die Metal Middle East positioniert sich als wichtigste internationale Handels- und Kontaktplattform der Branche für den Mittleren Osten und die Vereinigten Arabischen Emirate. Darüber hinaus werden mit der Parallelität der Veranstaltungen wichtige Synergien für die Besucher generiert. Die neusten Innovationen rund um die Gießereitechnik, Metallurgie sowie Thermoprozesstechnik werden den Fachbesuchern präsentiert.


Die Metal Middle East, organisiert in Zusammenarbeit der Messe Düsseldorf mit dem lokalen Veranstalter Al Fajer Information & Services, bringt nicht nur namhafte Unternehmen aus den Vereinigten Arabischen Emiraten und dem Mittleren Osten, sondern auch internationale Unternehmen aus der Metall- und Stahlbranche zusammen.


Erhard Wienkamp, Mitglied der Geschäftsleitung der Messe Düsseldorf, blickt optimistisch auf die bevorstehende Premiere: „Wir sind überzeugt, unseren Kunden mit der Metal Middle East zum richtigen Zeitpunkt die geeignete Branchen- und Kontaktplattform für den Markt des Mittleren Ostens anzubieten.“ Unterstützung erhält die Metal Middle East von den Fachverbänden Gießereimaschinen, Hütten- und Walzwerkeinrichtungen und Thermprozesstechnik des VDMA (Verband Deutsche Maschinen- und Anlagebau – German Engineering Federation), Cecof (The European Commitee of Industrial Furnance and Heating Equipment Associations), Cemafon (The European Foundry Equipment Suppliers Association) sowie EUnited Metallurgy (European Metallurgical Equipment Association). Die Tube Arabia wird unterstützt von der International Tube Assiociation (ITA) und der Arabia Essen Welding & Cutting steht der DVS (Deutscher Verband für Schweißen und verwandte Verfahren e.V. – German Welding Society) zur Seite.


Die Vereinigten Arabischen Emirate (VAE) gelten als wichtigster Knotenpunkt für den Handel zwischen Europa, Asien und Afrika. Zudem ist die Föderation der sieben Emirate am Persischen Golf und der Mittlere Osten für Unternehmen und Investoren ein höchst attraktiver Markt. Die Staaten des Mittleren Ostens und die VAE besitzen eines der weltweit größten Ölvorkommen, umfangreiche Erdgasvorräte und gehören zu den reichsten Ländern der Welt. Ölgeschäfte, Fremdenverkehr sowie Handel- und Dienstleistungen sind die profitabelsten Sektoren der Wirtschaft. Der Ausbau der Industriezweige, der Hochtechnologie und des Tourismus begünstigen das Wachstum der Infrastrukturmaßnahmen. Der anhaltende Bauboom, die großen Investitionen in der Immobilienbranche und das steigende Einkommen pro Kopf haben zu einem rasanten Anstieg der Nachfrage nach Stahl- und Rohrprodukten geführt. Schätzungen zufolge soll der Verbrauch von fertigen Stahlerzeugnissen bis Ende 2014 ca. 8 Millionen Tonnen betragen.


Die Messe Düsseldorf und Al Fajer Information & Services organisieren in 2015 bereits zum fünften Mal gemeinsam die Tube Arabia, die Fachmesse für Maschinen für die Rohrindustrie und zum zweiten Mal mit der Messe Essen die Arabia Essen Welding & Cutting.


Messe Düsseldorf GmbH, Düsseldorf