19/05/2014

Stahlinstitut VDEh, Düsseldorf

Stahlinstitut VDEh lädt zur 4. internationalen Konferenz über Steels in Cars and Trucks ein

Das Stahlinstitut VDEh ist zum vierten Mal Organisator der internationalen Konferenz über “Steels in Cars and Trucks”, kurz SCT 2014. Die Konferenz und eine begleitende Fachausstellung öffnen ihre Türen vom 15. bis 19. Juni 2014 in Braunschweig unter dem Motto “Bringing the automotive supplier and steel industries together”. Das Stahlinstitut VDEh erwartet zusammen mit der Forschungsvereinigung Stahlanwendung (FOSTA) und anderen führenden Partnern erneut Teilnehmer aus der ganzen Welt, die Teil der Messe in Braunschweig sein wollen. Die Zahl der angemeldeten Rednerpräsentationen übersteigt schon jetzt die Erwartungen des Stahlinstituts VDEh.


Am 16. Juni 2014 eröffnet die SCT 2014 mit ihrem hochwertigen Programm: Keynote-Präsentationen kommen von Hans Jürgen Kerkhoff vom Stahlinstitut VDEh und der Wirtschaftsvereinigung Stahl (“Die Stahlindustrie – Herausforderungen und Chancen in einem globalen Markt“) sowie von Heinz Jörg Fuhrmann, Salzgitter AG („Stahlbedarf in neuen Automobilkonzepten mit dem Blick auf neue und globale Herausforderungen“), und Volkswagen-Entwicklungsleiter Christian Strube („Leichtgewichtstrategien“).


Die große Anzahl der eingereichten Abstracts erlaubte es dem wissenschaftlichen Programmkomitee, ein hochwertiges und differenziertes Programm zu entwickeln. Über 100 Vorträge und drei Foren beleuchten die Untersuchung, Herstellung, Eigenschaften und Anforderungen von Stahl im Fahrzeugbau. Die Hauptthemen sind: Stahlkomponenten in PKW und LKW, neue Stähle, Komponentenherstellung inklusive Verbindungstechnik, Modellierung, Simulation und Prüfung. Die Forenthemen sind: weltweite Spezifikation von Stahlblech / VDA 239-100-Q&A, moderne Verbindungstechnik sowie leichtgewichtige Bauteile aus der Schmiede .


Der direkte Austausch zwischen Teilnehmern findet nicht nur im Vortragsprogramm, sondern insbesondere auch während der begleitenden Ausstellung statt, die zum Treffpunkt für führende und zukunftsweisende Unternehmen der Branche wird. Neben der Salzgitter AG und der Volkswagen AG als Platinsponsoren haben auch die Georgsmarienhütte GmbH, SSAG, die ThyssenKrupp Steel Europe AG und die voestalpine AG als Goldsponsoren sowie Tata Steel als Silbersponsor ihre Teilnahme angekündigt. Ebenfalls mit dabei sind die Aichelin Holding GmbH, die Benteler International AG, die data M Sheet Metal Solutions GmbH, die Deutsche Edelstahlwerke GmbH, die EZM EdelstahlZieherei Mark GmbH und die schwartz GmbH.


Weitere Informationen zum SCT 2014 finden Sie hier: www.SCT2014.com


Stahlinstitut VDEh, Düsseldorf