27.10.2014

Siemens Metals Technologies, Linz

Siemens nimmt bei Posco modernisierte Stranggießanlage für Edelstahl in Betrieb

Siemens Metals Technologies hat bei der Pohang Iron and Steel Co. Ltd. (Posco) in Pohang, Korea, eine einsträngige Stranggießanlage zur Erzeugung von Edelstahlbrammen modernisiert und in Betrieb genommen. Die Gießanlage SSC 2 im Rostfreistahlwerk 2 wurde mit einer Reihe von Technologiepaketen von Siemens ausgestattet. Dies versetzt Posco in die Lage, eine breite Palette von anspruchsvollen Edelstahlgüten zu erzeugen und die die Qualität der gegossenen Brammen weiter zu erhöhen. Die Gießanlage produzierte ab dem ersten Tag qualitativ hochwertige Brammen im vollautomatischen Betrieb. Anfang Oktober erhielt Siemens die Endabnahmebescheinigung.


Die Stranggießanlage SSC 2 im Werk Pohang war 1996 von Siemens geliefert und 2003 modernisiert worden. Das aktuelle Modernisierungsprojekt beinhaltete den Austausch der kompletten Gießanlage vom Verteilerwagen bis zum Brammenaustrag. Das ursprüngliche Konzept der Anlage mit gerader Kokille, kontinuierlichem Biegen und Rückbiegen, einem Gießbogenradius von 8 m und einer metallurgischen Länge von rd. 20 m wurde beibehalten.


Siemens war verantwortlich für das Projektmanagement, das Engineering der mechanischen und elektrischen Ausrüstung, der Fluidsysteme, der Automatisierung und neuer Technologiepakete. Darüber hinaus überwachte Siemens die Fertigung und unterstütze Posco bei der Errichtung und Inbetriebnahme. Das Projekt wurde innerhalb des vereinbarten Zeitrahmens durchgeführt. Erreicht wurde dies durch die Anwendung des bewährten „Connect and Cast“-Modernisierungskonzepts von Siemens trotz räumlichen Beschränkungen und der Nutzung bestehender Fundamente.


Zu den neu installierten Technologiepaketen gehören DynaWidth für die Onlineanpassung der Brammenbreite, der DynaFlex-Kokillenoszillierer und die Gießspiegelregelung LevCon mit Ausbauchungskompensation. In der Strangführung kommen DynaGap Soft Reduction, das Kühlmodell Dynacs 3D sowie DynaJet-Düsen zum Einsatz. Dies ermöglicht es Posco, eine Vielzahl verschiedener und qualitativ hochwertiger Edelstähle zu produzieren. Verbessert wird auch die Brammeninnenqualität, insbesondere bei martensitischen Edelstählen. Die Stranggießanlage vergießt Brammen mit Dicken von 140 bis 200 mm und Breiten zwischen 1 000 und 1 850 mm. Die Gießgeschwindigkeit beträgt bis zu 1,4 m/min.


Siemens Metals Technologies, Linz