24/01/2014

Siemens Metals Technologies, Linz

Siemens-Brammenstranggießanlage bei Jindal Steel & Power in Betrieb

Im Werk Angul des indischen Stahlerzeugers Jindal Steel & Power Ltd. (JSPL) ist im August eine einsträngige Brammenstranggießanlage von Siemens Metals Technologies in Betrieb gegangen. Die Nennleistung der Gießanlage beträgt 1,5 Mio. t Brammen pro Jahr. Sie produziert eine große Bandbreite an Güten, die von niedrigstgekohlten (ULC-) bis zu hochgekohlten (HC-) Stählen reicht und auch mikro- und niedriglegierte Stahlsorten umfasst. Ein Schwerpunkt liegt auf der Produktion von Vormaterial für Blech- und Röhrengüten auf einer ebenfalls von Siemens gelieferten Breitbandstraße.


Die Brammenstranggießanlage ist Teil eines integrierten Stahlwerks in Angul im Bundesstaat Orissa, das jährlich rd. 6 Mio. t Stahl erzeugen soll. Sie ist mit einer geraden Kokille ausgestattet und weist einen Maschinenradius von 10 m auf. Es können Brammen mit Dicken von 200, 260 und 300 mm und in Breiten von 1 000 bis 2 300 mm gegossen werden. Die Schnittlänge liegt zwischen 4,5 und 12 m. Siemens war für das Design der Gesamtanlage und deren mechanische Ausrüstung, für die Überwachung von Montage und Inbetriebnahme sowie für die Schulung des Kundenpersonals verantwortlich. Der Lieferumfang umfasste auch die gesamte prozesstechnische Ausstattung. Dazu gehören wesentliche Teile der Gießbühne, die Kokille samt Oszillierer, das Strangführungssystem, die Komponenten des Auslaufbereichs sowie die Brennschneidmaschine, die Entgrat- und die Stempelmaschine, das Gießspaltmessgerät sowie die Abschiebe- und Stapelvorrichtung. Ebenfalls Teil des Projekts waren die Elektrik, die Hard- und Software für die Prozessautomatisierung (Level 1) und Prozessoptimierung (Level 2) sowie die Hydraulik-, Schmier- und Kühlsysteme.


Darüber hinaus ist die Gießanlage mit einer breiten Palette an Technologiepaketen und Spezialausrüstungen ausgestattet, um hohe Leistung, betriebliche Flexibilität und Produktqualität sicherzustellen. Die zur Jindal-Gruppe gehörende Jindal Steel & Power Ltd. ist einer der führenden Stahlerzeuger Indiens. Das Unternehmen verfügt über eine installierte Kapazität von rd. 6 Mio. t Stahl pro Jahr. Erzeugt werden Knüppel-, Vorblock-, Rundformate, Bleche, Bunde, und Schienen.


Siemens Metals Technologies, Linz