29/01/2016

Gontermann-Peipers, Siegen

Schwerstützwalze für Severstal

Die weltweit die erste 225-t-Schwerstützwalze in einer neuen, hochlegierten Qualität wurde für das Grobblechwalzwerk der PAO  Severstal, St. Petersburg, durch Gontermann-Peipers GmbH (GP), Siegen, hergestellt. Die chemische Zusammensetzung des Mantelwerkstoffes in Verbindung mit einer neuen Wärmebehandlung wurden derart optimiert, dass die mechanischen, chemischen und tribologischen Eigenschaften des Materials deutlich gesteigert wurden.


Der Transport einer der größten Walzen der Welt stellt eine echte Herausforderung für alle Beteiligten dar, die exzellente Planung, bestmögliche Konservierung, hochwertige Verpackung und lückenlos für diese Gewichtsklasse geeignete Transport­ und Hebevorrichtungen erforderte.


Gontermann-Peipers, Siegen