04.04.2014

Schröder Group, Wessobrunn-Forst

Schwenkbiegemaschinen für gehobene Ansprüche

Metalforming Inc., größter Lieferant für Blechbearbeitungsmaschinen in den USA, wird ab sofort Schwenkbiegemaschinen der Schröder Group vertreiben. Der US-Fachhändler hat sich auf die Fahnen geschrieben, die jeweils besten Hersteller einer Maschinenklasse für seinen Vertrieb auszuwählen. Daher zeigt die Vertriebsvereinbarung die besondere Wertschätzung für die Maschinen aus dem oberbayerischen Wessobrunn-Forst.


„Was wir während unseres Besuchs bei Schröder gesehen haben, hat uns wirklich beeindruckt. Das ist deutscher Maschinenbau, wie wir ihn schätzen. Was Schröder im Bereich des Schwenkbiegens entwickelt hat, ist beispiellos“, sagt Geoffrey L. Stone, Gründer und CEO von Metalforming, Inc. „Bis zu 8 mm dickes Stahlblech oberflächenschonend und extrem maßgenau mit einer Schwenkbiegemaschine bearbeiten zu können, eröffnet dieser Technologie neue Anwendungsbereiche. Die Up-and-Down-Biegewange ist eine Innovation, die die tägliche Arbeit mit großen Blechen extrem erleichtert: Kantungen und Gegenkantungen können in einem Durchgang vorgenommen werden, ohne das Blech wenden zu müssen.“


Mit den Schwenkbiegemaschinen wird Metalforming die von Schröder entwickelten Maschinensteuerungen mit grafischer Benutzeroberfläche und anwenderfreundlicher Touchscreenbedienung vertreiben: POS 2000 Professional und POS 3000 sind blechspezifische CNC-Lösungen zur Programmierung und Simulation von Fertigungssequenzen. Die Steuerungssoftware kann zudem in teil- und vollautomatisierten Biegezentren eingesetzt werden.


Schröder Group, Wessobrunn-Forst