15.09.2014

Salzgitter AG, Salzgitter

Salzgitter Flachstahl stellt verbessertes Pretex-Verfahren vor

Hochwertige Lackergebnisse beeinflussen das subjektive Empfinden des Kunden positiv und sind damit für den Automobilhersteller unverzichtbar. Durch die immer komplizierter werdenden Verformungsvorgänge auf modernen Tiefziehpressen steigen aber gleichzeitig die Anforderungen an das tribologische Umformverhalten der Feinbleche. Aus diesem Grund hat die Salzgitter AG die Pretex-Oberflächenstruktur für beschichtetes und unbeschichtetes Stahlband entwickelt. Pretex ist ein Walzentexturierungsverfahren für Feinblechoberflächen, die eine besonders hohe Lackanmutung sowie gute Tiefzieheigenschaften benötigen. Auf das unbeschichtete oder oberflächenveredelte Feinblech wird hier mittels einer Arbeitswalze die den individuellen Kundenwünschen angepasste Oberflächenstruktur aufgebracht.


Auf der im Juni in Braunschweig abgehaltenen Tagung „Steels for Cars and Trucks“ hat die Salzgitter Flachstahl die Weiterentwicklung der Pretex-Blechtopografie vorgestellt. In einem Vortrag wies die Salzgitter Flachstahl auf die große Bandbreite von Pretex-Topografien hin, die in Bezug auf mittlere Rauheit Ra, Spitzenzahl Rpc und Nicht-Standard-3-D-Kennwerte einstellbar sind. Damit gelingt es, an den Kunden angepasste Rauheiten einzustellen, die die Anforderungen an die Prozesse im Presswerk sowie die Bedingungen für optimales Lackierergebnis erfüllen.


Dieses optimale Ergebnis kann nur erreicht werden, wenn ein stetiger Austausch zwischen der Salzgitter Flachstahl und ihren Kunden gewährleistet wird. Daher arbeitet die Salzgitter Flachstahl gemeinsam mit der Salzgitter Mannesmann Forschung GmbH eng mit den Kunden zusammen. Nur durch diese Zusammenarbeit sind die unterschiedlichen Anforderungen vom Kunden von der Salzgitter Flachstahl zu erfüllen. Außerdem werden für den Kunden somit zusätzliche Optimierungspotenziale bei der Weiterverarbeitung gehoben, um auch zukünftige Bauteilanforderungen bestmöglich zu erfüllen. So werden gemeinsam umfangreiche Laboruntersuchungen durchgeführt, die u.a. Umform- und Lackierversuche enthalten. Diese werden zusammen mit den Kunden ausgewertet. Das Ziel dabei stellt die gemeinsame Erarbeitung der besten Parameter zur Erfüllung der Kundenwünsche dar.


Salzgitter AG, Salzgitter