06.11.2015

Salzgitter AG, Salzgitter

Salzgitter-Konzern mit positivem Ergebnis in den ersten neun Monaten 2015

Der Salzgitter-Konzern verzeichnete in den ersten neun Monaten des Geschäftsjahres 2015 6 691,7 Mio. € Außenumsatz (9 Monate 2014: 6 811,5 Mio. €) sowie 24,0 Mio. € Gewinn vor Steuern (9 Monate 2014: 5,5 Mio. €). Hierin sind in Summe 33,1 Mio. € Aufwand für strukturverbessernde Maßnahmen sowie rd. -12,8 Mio. € erwarteter Beitrag aus dem Aurubis-Engagement (9 Monate 2014: +42,4 Mio. €) enthalten. Die Ende August begonnene Neuzustellung eines Großhochofens im Hüttenwerk Salzgitter verläuft wie vorgesehen; die aufgelaufene Ergebnisbelastung hieraus beträgt 44 Mio. €. Vor allem als Folge gesunkener Metallpreise und des daraus resultierenden Einflusses auf den erwarteten Ergebnisbeitrag des Aurubis-Engagements kehrt der Salzgitter-Konzern zu seiner ursprünglichen Ergebnisprognose vom Jahresbeginn – ein Vorsteuergewinn im unteren zweistelligen Millionen-Euro-Bereich – zurück.


Salzgitter AG, Salzgitter