13.08.2015

Salzgitter AG, Salzgitter

Salzgitter-Konzern bestätigt Turnaround im ersten Halbjahr 2015

Der Salzgitter-Konzern schloss das erste Halbjahr 2015 mit einem gegenüber dem Vorjahr erheblich gesteigerten, erstmals seit 2011 wieder positiven Halbjahresergebnis vor Steuern ab. Zu dieser erfreulichen Entwicklung trugen alle Geschäftsbereiche in Form von im Jahres-vergleich verbesserten Resultaten bei. In Summe wurden 33,1 Mio. € Aufwand für strukturver-bessernde Maßnahmen verkraftet. Die finanzielle Basis bleibt mit 35% Eigenkapitalquote sowie 178 Mio. € Nettoguthaben sehr solide.


Der Vorstandsvorsitzende Prof. Dr.-Ing. Heinz Jörg Fuhrmann äußerte sich hierzu: „Diese Entwicklung belegt, ungeachtet des nach wie vor herausfordernden wirtschaftlichen Umfelds in Europa, die durchgreifende Wirkung des konzernweiten Restrukturierungsprogramms „Salzgitter AG 2015“. Sie ist das Ergebnis unserer eigenen Anstrengungen. Gleichwohl haben wir immer noch eine harte Wegstrecke vor uns und eine ganze Reihe von Aufgaben zu erledigen. Den erfolgreich eingeschlagenen Weg gilt es konsequent weiterzugehen.“


Mit 4 529,6 Mio. € rangierte der Außenumsatz des Salzgitter-Konzerns im ersten Halbjahr 2015 etwa auf Vorjahresniveau (1. Halbjahr 2014: 4 549,3 Mio. €). Das Unternehmen erwirtschaftete erfreuliche 80,2 Mio. € Gewinn vor Steuern (1. Halbjahr 2014: –4,2 Mio. €). Darin sind sowohl 16,4 Mio. € positiver Beitrag aus dem Aurubis-Engagement (1. Halbjahr 2014: 39,2 Mio. €) als auch in Summe 33,1 Mio. € Aufwand für strukturverbessernde Maßnahmen enthalten. Aus 41,3 Mio. € Nachsteuerresultat (1. Halbjahr 2014: –15,9 Mio. €) errechnen sich 0,72 € Gewinn je Aktie (1. Halbjahr 2014: –0,33 €). Die Verzinsung des eingesetzten Kapitals (ROCE) betrug 5,4% (1. Halbjahr 2014: 1,1%).


Auf Grundlage der Planungen der einzelnen Geschäftsbereiche und unter Berücksichtigung weiterer positiver Effekte des Konzernprogramms „Salzgitter AG 2015“ erwartet der Salzgitter-Konzern im Jahr 2015 weiterhin



  • einen stabilen Umsatz,

  • einen Vorsteuergewinn im niedrigen bis mittleren zweistelligen Millionen-Euro-Bereich sowie

  • eine über dem Vorjahreswert auskommende Rendite auf das eingesetzte Kapital (ROCE).


Weitere Informationen – auch zur Entwicklung in den Geschäftsbereichen – finden Sie hier.


Salzgitter AG, Salzgitter