20/02/2014

ots/PRNewswire, Lisle, Illinois

SSAB erhält drei Auszeichnungen von John Deere

SSAB wurde im Rahmen des Programms "Achieving Excellence" von John Deere als Zulieferpartner für 2013 ausgezeichnet, in die "Hall of Fame" der Lieferanten aufgenommen und zum Lieferanten des Jahres für die Abteilung Bauwesen und Forstwirtschaft ernannt. Der Partnerstatus für Lieferanten ist die höchste Einstufung für Lieferanten von Deere & Company. In die "Hall of Fame" werden die Lieferanten aufgenommen, die fünf Jahre in Folge einen Partnerstatus erhalten haben. Das Unternehmen mit Sitz in Lisle, Illinois, USA, wurde für diese Ehrung in Anerkennung seines Engagements für die Bereitstellung von Produkten und Serviceleistungen von erstklassiger Qualität und für kontinuierliche Verbesserungen ausgewählt. Mitarbeiter des Unternehmens nahmen die Auszeichnung während des offiziellen Festakts am 18. Februar 2014 in Davenport, Iowa, USA, entgegen.


"Es ist eine Ehre für SSAB Americas, diese angesehenen Auszeichnungen von John Deere erhalten zu haben", so Jeff Moskaluk, Chief Commercial Officer von SSAB. "Wir freuen uns, einen Kunden zu haben, der Innovation und Wertschöpfung so schätzt wie dieses Unternehmen. Wir bei SSAB sind darauf bedacht, uns kontinuierlich zu verbessern, und wir sind stolz darauf, Lieferant für John Deere zu sein." SSAB liefert gewalzte Stahlplatten an Werke von John Deere in Davenport und Dubuque, Iowa, und Thibodaux, Louisiana, in den USA.


Lieferanten, die am "Achieving Excellence"-Programm teilnehmen, werden jährlich nach mehreren Leistungskriterien wie Qualität, Kostenmanagement, Ausführung, technische Unterstützung und "Wellenlänge", eine Masseinheit zur Bewertung der Kooperationsbereitschaft bei Problemlösungen, bewertet. Die Logistikabteilung von John Deere begründete das Programm im Jahr 1991, um damit ein Bewertungsverfahren für Lieferanten und einen Feedback-Prozess zu schaffen und so kontinuierliche Verbesserung zu fördern.


ots/PRNewswire, Lisle, Illinois