10/07/2014

SMS Siemag AG, Düsseldorf und Hilchenbach

SMS Siemag liefert Feuerverzinkungslinie an Bengang

Die chinesische Bengang Steel Plates Co. Ltd. (Bengang) hat SMS Siemag den Auftrag über die Lieferung einer kontinuierlichen Feuerverzinkungslinie erteilt. Die Feuerverzinkungslinie wird mit einem Strahlrohrofen von Drever International und einem Abstreifdüsensystem von Foen Engineering ausgestattet. Drever International und Foen Engineering sind beides Unternehmen der SMS group. Mit der Investition dringt Bengang vor in den Markt für hochwertige feuerverzinkte Automobilgüten für Innen- und Außenbauteile. Hierzu liefert MET/Con technische Unterstützung und Know-how zur Produktion und der anschließenden Zertifizierung der Automobilgüten.


Die Linie gehört zum neuen Kaltwalzwerk Nr. 3 in der nordchinesischen Provinz Liaoning und wird im zweiten Halbjahr 2015 in Betrieb gehen. Die ausgelegte Jahresproduktion beträgt rd. 500 000 t inklusive Tiefziehstählen und hochfester DP- und TRIP-Sorten. Die Stahlbänder werden in der Linie mit einer Zink- oder einer Galvannealedbeschichtung veredelt. Zuzüglich zur Konstruktion der mechanischen Ausrüstung und der Fertigung hochwertiger Kernkomponenten gehört die Überwachung der lokalen Fertigung sowie der Montage und Inbetriebnahme zum Lieferumfang von SMS Siemag.


Der in der Feuerverzinkungslinie eingesetzte Drever-Glühofen mit Ultra Fast Cooling System zeichnet sich durch eine effiziente und umweltfreundliche Arbeitsweise bei hoher Kapazität und umfangreichem Produktspektrum aus. Unter anderem enthält der Ofen eine Voroxidationsvorrichtung zur gezielten Oxidation und späteren Reduktion der Oberflächen von Stählen mit hohem Mangan- oder Siliziumgehalt, deren Benetzbarkeit dadurch erhöht wird. Für einen Verzinkungsprozess mit hohen Oberflächenqualitäten bei niedrigem Zinkverbrauch ist ein voll ausgerüstetes Foen-Abstreifdüsensystem inklusive Foen Demco-Bandstabilisierung integriert.


Die verarbeiteten Bandbreiten liegen zwischen 800 und 1870 mm und die Banddicken zwischen 0,4 und 2,5 mm. Beim Verzinken der Bänder beträgt die Prozessgeschwindigkeit bis zu 180 m/min, im Ein- und Auslauf können Geschwindigkeiten von bis zu 250 m/min erreicht werden.


Im Lieferumfang von SMS Siemag sind Einlaufsektion mit zwei Abwickelhaspel, Einlaufspeicher, Reinigungssektion, Drever-Strahlrohr-Glühofen mit Oxidationskammer, Foen-Abstreifdüsensystem mit Bandstabilisierung, Galvannealing-Ofen, Kühlsektion, Zwischenspeicher, Dressiergerüst, Streckrichtmaschine, Rollcoater, Auslaufspeicher, Besäumschere, Inspektionsstation, Duma-Bandzink-Einölmaschine, fliegende Schere und zwei Aufwickelhaspel enthalten.


Bengang vertraut zum wiederholten Mal auf die Kompetenz und Erfahrung von SMS Siemag. Unter anderem bestellte der chinesische Stahlhersteller Anfang 2013 zwei Glühlinien und eine Beiz-Tandem-Straße.


SMS Siemag AG, Düsseldorf und Hilchenbach