10.02.2015

Wirtschaftsvereinigung Stahl, Düsseldorf

Rohstahlproduktion im Januar 2015 gestiegen

Die Rohstahlerzeugung in Deutschland ist im Januar im Vergleich zum Vorjahresmonat um 0,5 % gestiegen. Die Erzeugung hat sich damit wieder stabilisiert, nachdem sie in der zweiten Jahreshälfte 2014 durch einige Sonderfaktoren wie Lagerbewegungen auf Werksebene und Reparaturen beeinträchtigt worden war. Der Zuwachs im Januar stellte das erste Wachstum seit fünf Monaten dar. Mit knapp 3,7 Mio. t wurde auch im langfristigen Durchschnitt ein für den Monat Januar leicht überdurchschnittlich hohes Niveau erreicht.


Wirtschaftsvereinigung Stahl, Düsseldorf