12.01.2015

WV Stahl, Düsseldorf

Rohstahlproduktion im Dezember 2014 zurückgegangen

Im Dezember ist die Rohstahlerzeugung in Deutschland im Vergleich zum Vorjahresmonat um knapp 6 % auf 3,26 Mio. t zurückgegangen. Im vierten Quartal schrumpfte die Produktion um nahezu 5 %. Der Vorjahresvergleich wird allerdings dadurch verzerrt, dass die Erzeugung zum Jahresende 2013 aufgrund von Sonderfaktoren ungewöhnlich hoch ausgefallen war.


Im Jahresdurchschnitt ist die Rohstahlerzeugung bei 42,95 Mio. t (+1 % nach 42,6 Mio. t 2013) ausgekommen. Vor einem Jahr hatte die WV Stahl 43,0 Mio. t prognostiziert. Die Produktion hat sich damit im vergangenen Jahr den Erwartungen entsprechend entwickelt. Die Kapazitätsauslastung erreichte im internationalen Vergleich hohe 86 %, blieb damit aber unter dem langfristigen Durchschnitt von 89 %.


WV Stahl, Düsseldorf