14/01/2015

Verband Deutscher Maschinen- und Anlagenbau e.V. (VDMA), Frankfurt am Main

Rückschlag für den Maschinenbau im November

Der Auftragseingang im Maschinen- und Anlagenbau in Deutschland lag im November 2014 um 10 % unter dem Vorjahresniveau. Das Inlandsgeschäft sank um 9 %, das Auslandsgeschäft lag um 11 % unter Vorjahresniveau, teilte der Verband Deutscher Maschinen- und Anlagenbau (VDMA) am Dienstag in Frankfurt mit. In dem von kurzfristigen Schwankungen weniger beeinflussten Dreimonatsvergleich September bis November 2014 stieg der Bestelleingang im Vorjahresvergleich um 3 %. Die Inlandsaufträge lagen bei minus 6 %, die Auslandsaufträge bei plus 7 %.


"Nach fünf Monaten verfehlte der Auftragseingang im November erstmals sein Vorjahresniveau - und das sogar um ein Zehntel. Einziger Lichtblick waren die Aufträge aus den Euro-Partnerländern. Insgesamt ist der November als Rückschlag zu werten", kommentierte VDMA-Chefvolkswirt Dr. Ralph Wiechers das Ergebnis.


Verband Deutscher Maschinen- und Anlagenbau e.V. (VDMA), Frankfurt am Main