10/09/2014

Schröder Group, Wessobrunn-Forst

Qualität in der Blechbearbeitung

Die Schröder Group ist mit ihrem tschechischen Partner Stromac, s.r.o. auf der internationalen Maschinenbaumesse MSV in Brno (Brünn) (29. September bis 03. Oktober 2014) vertreten. Am Stand 21 in Halle B der Messe Brünn werden dem Publikum mehrere Blechbearbeitungsmaschinen aus dem umfangreichen Produktangebot der Schröder Group präsentiert. Highlight ist die Schwenkbiegemaschine PowerBend Professional.


Die PowerBend Professional ist eine industrielle Schwenkbiegemaschine für bis zu 4 mm starke Stahlbleche und zugleich der prominenteste Vertreter einer neu entwickelten Maschinenplattform. Eine Besonderheit ist ihre Up-and-Down-Funktion: Dabei kann die Biegewange um das Werkstück herumfahren und so von unten wie von oben biegen. Für Gegenkantungen muss das Blech somit nicht erst gewendet werden. Dies erhöht den Komfort beim Biegen und  ist zugleich ein deutlicher Zeitgewinn. Als zweite Maschine zeigt Hans Schröder Maschinenbau die kulissengeführte Tafelschere MHSU mit 2.000 mm Arbeitslänge und für bis zu 2,5 mm dicke Stahlbleche. Komfortabel zu bedienende manuelle Anschläge mit digitaler Anzeige erlauben auch bei wechselnden Maßen ein zügiges Arbeiten. Die verwindungsfreie Konstruktion und das hochwertige Messer garantieren dauerhaft höchste Genauigkeit.


Stellvertretend für das umfangreiche Spektrum von manuellen Handwerksmaschinen wird eine ASK von Hans Schröder Maschinenbau ausgestellt. Dank segmentierter Werkzeuge an allen Wangen und patentierte Exzenter-Schnellklemmung ist diese Abkantbank vielseitig und schnell umrüstbar. Auch von der Schwesterfirma Schröder-Fasti kommen zwei Exponate nach Brünn: Die Sickenmaschine 416 und die Rundbiegemaschine Fasti 134. Bis zu einer Blechdicke von 2 mm kann man hier mit einer Maschine an- und fertigrunden und dies sowohl in der Einzelfertigung wie in der Serienproduktion.


Schröder Group, Wessobrunn-Forst