17.07.2014

Ceratizit Deutschland GmbH, Empfingen

Projekt TECHNOlino Plus

Ceratizit Deutschland führt in diesem Jahr gemeinsam mit der Grundschule Empfingen zum ersten Mal das Projekt „TECHNOlino Plus“ durch: Der Anbieter von Lösungen für Verschleißschutz und Schnitt- und Stanzwerkzeuge lädt dazu an vier Vormittagen im Juli jeweils zehn Schüler in die Lehrwerkstatt am Standort Empfingen im Schwarzwald ein. Dort fertigen die Drittklässler unter Anleitung von Azubis ein Mensch-ärgere-dich-nicht-Spiel mit Hilfe verschiedener Maschinen und Werkzeuge an. „TECHNOlino Plus“ ergänzt das Projekt „TECHNOlino“, das jährlich gemeinsam mit dem Kindergarten „Die Kleinen Strolche“ aus Empfingen durchgeführt wird.


„Wir wollen mit unserem Engagement junge Menschen für Technik begeistern und so dem wachsenden Fachkräftemangel entgegenwirken“, sagte Oliver Götz, Ausbilder bei Ceratizit Deutschland. „Zurzeit können wir alle unsere Ausbildungsplätze belegen. Man merkt jedoch, dass die Bewerberzahlen rückläufig sind.“ Ziel sei es, eine durchgängige Kette vom Kindergarten über die Grundschule hin zu Praktika für Werk- und Realschüler zu schaffen. „Wir hoffen, dass sich das Projekt positiv auf den Berufswunsch der Schüler auswirkt und wir auch in Zukunft junge Nachwuchskräfte gewinnen können“, ergänzte Ausbildungsleiter Tobias Fechter.


„Die Kinder sind mit viel Fleiß und Eifer bei der Arbeit. Wenn sie das fertige Spiel später strahlend in den Händen halten, merkt man, wie viel Spaß es ihnen wirklich gemacht hat“, erklärte Oliver Götz. Einige der Kinder waren schon mit ihrem Kindergarten zu Besuch im Unternehmen und absolvieren nun erfolgreich ihr zweites Projekt. Auch den Azubis macht die Zusammenarbeit großen Spaß: Bereits im ersten Lehrjahr haben sie das Kindergarten-Projekt betreut und begleiten nun im zweiten Lehrjahr auch die Grundschulkinder.


Ceratizit in Empfingen bietet jährlich mehr als sechs Ausbildungsplätze im gewerblichen und kaufmännischen Bereich an: von Werkzeugmechaniker/-in, Fachrichtung Vorrichtungstechnik über Zerspanungsmechaniker/-in für Dreh- oder Frästechnik bis hin zu Maschinen- und Anlagenführer/-in sowie Industriekaufmann/-frau. In Kooperation mit der Dualen Hochschule Baden-Württemberg (DHBW) ermöglicht Ceratizit zudem eine duale Ausbildung mit dem Abschluss des Bachelor of Engineering (B.Eng.) in der Fachrichtung Maschinenbau.


Ceratizit Deutschland GmbH, Empfingen