24.09.2014

BDI Bundesverband der Deutschen Industrie e.V., Berlin

Präsidium schlägt Grillo für zweite Amtszeit als BDI-Präsident vor

Das Präsidium des Bundesverbandes der Deutschen Industrie (BDI) hat Ulrich Grillo am Montag in Berlin einstimmig erneut zur Wahl für das Amt des BDI-Präsidenten vorgeschlagen. Die erste Amtsperiode des Präsidenten läuft turnusgemäß Ende des Jahres aus. Auf der Mitgliederversammlung am 24. November findet die geheime Wahl für das Spitzenamt statt. Die zweijährige Amtszeit beginnt am 1. Januar 2015. Der 55-jährige Familienunternehmer ist seit 1. Januar 2013 BDI-Präsident, von 2011 bis 2012 war er Vizepräsident des Verbandes.


BDI Bundesverband der Deutschen Industrie e.V., Berlin