24.11.2015

Isra Vision Parsytec AG, Aachen

Posco setzt erneut bei Qualitätssicherung auf Isra Parsytec

Posco (Pohang Iron and Steel Company), einer der weltweit größten Stahlerzeuger mit Hauptsitz in Korea, erteilte erneut einen Auftrag zur Installation zweier Inspektionssysteme an Isra Vision Parsytec, weltweiter Anbieter von Oberflächeninspektionssystemen für die Metallindustrie. Für das Posco-Stahlwerk Gwangyang beauftragte der Stahlerzeuger die Installation zweier neuer Inspektionssystems. Der Auftrag beinhaltet den Austausch der vorhandenen Systeme an zwei Durchlaufglühen, die ebenfalls aus dem Haus Parsytec stammten und sich dort viele Jahre erfolgreich bewährten. Inzwischen sind die alten Systeme in die Jahre gekommen; außerdem sind die Anforderungen an die Inspektionsperformance signifikant gestiegen.


Zwei Surface Master Advanced, ausgestattet mit neuester Matrixkamera-Sensorik sowie Dual-Sensor-Technologie, werden die vorhandenen Inspektionssysteme ersetzen. Hierzu haben unter anderem die guten Erfahrungen mit den Vorgängersystemen aus dem Haus Isra Parsytec beigetragen.


Surface Master ermöglicht individuelle Lösungen für die Metalloberflächeninspektion bei guter Performance. Neben der Inspektionsleistung, die das Treffen korrekter Qualitätsentscheidungen ermöglicht, überzeugen die hohe Systemverfügbarkeit  sowie einfache Integration und Bedienung. Die bewährte und robuste Sensorkonfiguration mit Matrix-Kamerasystem übernimmt die Brightfield- und Darkfield-Inspektion der gesamten Bandoberfläche auf der einen Linie.


Isra Vision Parsytec AG, Aachen