24.11.2014

Paul Wurth S.A., Luxemburg

Paul Wurth und SAB gründen gemeinsames Kompetenzzentrum

Am 21. November 2014 unterzeichneten Paul Wurth S.A. und SAB GmbH eine Vereinbarung zur Gründung einer 50/50-Joint-Venture-Gesellschaft mit dem Namen VCL Valve Competence Luxembourg. Paul Wurth, als führender Technologie-Anbieter für den Primärbereich der integrierten Stahlindustrie, und SAB, ein besonders auf mechanische Hochofenbaugruppen spezialisierter Engineering- und Fertigungsbetrieb, haben beschlossen, ihre Kräfte zu vereinen und ein in Luxemburg ansässiges Kompetenzzentrum für Hochofenarmaturen aller Art, wie z.B. Heisswindschieber, Brillenschieber, Ausgleichventile und Hutventile, zu gründen.


Zur Produktpalette der VCL Valve Competence Luxembourg gehören ebenfalls Düsenstöcke neuester Bauart. Die Aktivitäten der VCL Valve Competence Luxembourg umfassen Engineering, Fertigung, Montage und Inbetriebnahme, mit besonderem Augenmerk auf Service- und Instandsetzungsdienstleistungen. Das Geschäftsfeld ist auf den europäischen Markt begrenzt.


Mit der Gründung eines gemeinsamen, spezialisierten Kompetenzzentrums vereinen beide Partner ihre jeweiligen Engineering- und Fertigungsfähigkeiten, sodass den europäischen Kunden schnelle, flexible, maßgeschneiderte und zuverlässige Lösungen angeboten werden können, die den Kundenbedürfnissen und -erwartungen entsprechen und höchste Produktqualität aufweisen.


Paul Wurth S.A., Luxemburg