23/07/2014

Kjellberg, Finsterwalde

Neue Kjellberg-Produktreihe auf der EuroBlech 2014

Kjellberg präsentiert auf der Messe EuroBlech in Hannover auf 200 m² Ausstellungsfläche Produkte und Lösungen zum Schneiden, Schweißen und für den Verschleißschutz.


Im Mittelpunkt der Präsentation von Kjellberg stehen die Vorstellung einer neuen Anlagenreihe zum Plasmaschneiden sowie die HiFocus neo-Plasmaschneidanlagen. Live-Vorführungen der HiFocus neo-Technologie vermitteln den Besuchern einen Eindruck von der Präzision und Flexibilität der Kjellberg-Plasmaschneidtechnik. Mit der Vorstellung einer neuen Faserlaseranlage wird die Ausstellung leistungsfähiger Schneidsysteme auf dem Messestand vervollständigt.  Neue Möglichkeiten für das schnelle, automatisierte Schweißen hochwertiger Nähte eröffnet die  Hochleistungs-Technologie InFocus. Als wirtschaftliche Alternative zum Laserschweißen sind die InFocus-Schweißsysteme flexibel einsetzbar bei der Verarbeitung dünner Bleche und Folien, von Nichteisen-Metallen oder beim Stichlochschweißen. Zahlreiche Lösungsansätze für das Auftragschweißen und den Verschleißschutz stellt Kjellberg unter dem Namen Fidur vor. Die Vorführungen der Plasmaschneidtechnik HiFocus neo und des InFocus-Schweißens runden die Kjellberg-Ausstellung ab und machen die Qualität der Schneid- und Schweißergebnisse greifbar. Die internationale Leitmesse der blechverarbeitenden Industrie findet vom 21. bis 25. Oktober 2014 in Hannover statt.


Kjellberg, Finsterwalde