07.05.2014

Kemper Storatec GmbH, Waltrop

NRW-Ministerpräsidentin Kraft besucht neuen Sitz von Kemper Storatec

Hoher politischer Besuch noch vor der offiziellen Standorteinweihung: NRW-Ministerpräsidentin Hannelore Kraft war zu Gast am neuen Unternehmenssitz von Kemper Storatec in Waltrop. Gemeinsam mit Bürgermeisterin Anne Heck-Guthe erhielt sie vor Ort eine Führung am neuen Produktions- und Verwaltungsstandort des Herstellers von Systemlösungen für die Intralogistik. Außerdem blickte Kraft auf die Entwicklung des vom Strukturwandel betroffenen Waltrops hin zu einem Industriestandort mit optimalen Verkehrsanbindungen. In dem neuen Industriegebiet Leveringhäuser Feld, ehemals ein Zechengelände, gilt Kemper Storatec als Anker-Investor.


Auf dem 14.000 m2 großen Grundstück verfolgt das Unternehmen der Kemper-Gruppe das Ziel, weiter zu wachsen. „Uns Ministerpräsidentin Hannelore Kraft präsentieren zu können, ist eine große Ehre, und zeigt den Stellenwert unserer Ansiedlung für den Industriestandort Waltrop“, betont Björn Kemper, Geschäftsführer von Kemper Storatec. Am Dienstag, 24. Juni, weiht das Unternehmen den neuen Standort offiziell ein.


Kemper Storatec GmbH, Waltrop