23.09.2014

Meba Metall-Bandsägemaschinen GmbH, Westerheim

Meba wartet auf der EuroBlech mit wertvollen Sägelösungen auf

Auf der EuroBLECH 2014 zeigt Branchen-Spezialist Meba in Halle 12, Stand A06, die durchdachte Sägelösung für den Stahlbau: Mebasteel 1250 DG. Die Baureihe Mebasteel ist perfekt auf die Bedürfnisse des Stahlbaus ausgerichtet und mit intelligenter Technik ausgestattet. Egal, ob unterschiedliche Querschnitte, Materialien oder häufig wechselnde Gehrungsschnitte: Von der Verarbeitung von Trägern über alle anderen Vollmaterialien – Mebasteel Bandsägemaschinen werden die Aufgabe kraftvoll, präzise und äußerst wirtschaftlich lösen.


Bei den Doppelgehrungsbandsägen Mebasteel können beidseitige Gehrungen auf einfache und wirtschaftliche Weise eingestellt werden, beide Materialflussrichtungen sind aufgrund des großen Gehrungsbereiches von +/- 60° möglich. Der Schnittbereich der Mebasteel 1250 DG liegt bei einem Durchmesser von 620 mm rund bei 90° und rechtwinklig bei 1.250 mm x 520 mm. Dank der Spannbackenhöhe von 600 mm können Träger auch hochkant gesägt werden. Mebasteel 1250 DG ist mit einem extrem robusten und starken Sägeantrieb ausgestattet, ein leistungsstarker AC-Sägebandantrieb mit hohem Wirkungsgrad bei geringem Energieverbrauch (14,5 kW).


Ein servogeregelter, elektrischer Kugelrollspindelantrieb sorgt für höchste Schnittleistung und Schnittqualität. Gleichzeitig wird das Sägeband geschont. Mebasteel zeigt sich sehr leichtgängig, hochbelastbar, wartungsarm und spielfrei dank des durchgängigen Einsatzes von Kugelumlaufführungen. Das Gehrungssystem der Mebasteel ist wahrlich einzigartig. Der 7°-Eingriffswinkel des Sägebandes sowie zwei unterschiedlich große Bandumlenkscheiben sorgen für extrem schnelles Sägen von Profilen. Ein weiteres Ergebnis davon ist eine Verkürzung der maximalen Einschnittlänge genauso wie die Wahlmöglichkeit einer feineren Zahnteilung aufgrund des kleineren Verhältnisses von maximaler zu minimaler Eingriffslänge. Das Mitschwenken des Einschnittkanals der Mebasteel führt zu einer sehr geringen Anzahl an Verschleißteilen.


Verfahrbare, beidseitige Heberollen sorgen dafür, dass stets die maximale Auflagefläche des Materials zur Verfügung steht. Der Materialtransport erfolgt reibungsfrei, da sowohl Heberollen als auch der Hauptspannstock beidseitig geöffnet werden können. Die powervollen Maschinen zeigen sich mit einem großen Materialdurchlass, auch bei Gehrung. Als besonderes Feature ändert sich die Durchlasshöhe je nach Spannbreite. Durch den oben geführten Hauptspannstock ist der Arbeitstisch durchgehend ohne Aussparungen und die Führungen liegen komplett außerhalb des Schmutzbereiches. Als erster Hersteller der Branche hat Meba nahezu alle Modelle seiner Produktpalette mit elektrischen Systemen ausgestattet. So erfolgt auch das Gehrungsschwenken der Mebasteel elektrisch geregelt.


Meba Metall-Bandsägemaschinen GmbH, Westerheim