15.05.2014

Claudius Peters Projects GmbH, Buxtehude

Kohleeinblasanlage für das Ruukki-Werk in Raahe

Ende März 2014 hat die finnische Firma Ruukki Metals Claudius Peters den Auftrag zur Lieferung einer Kohleeinblasanlage für das Werk in Raahe erteilt. Der Auftragswert liegt deutlich im zweistelligen Millionenbereich. Ruukki wurde 1960 gegründet und ist einer der führenden Lieferanten von Spezialstählen. Die Produktpalette von Spezialstählen umfasst hochfeste, verschleißfeste und speziell beschichtete Produkte. Ruukki ist ein führender Hersteller und Lieferant von Stahlprodukten in den nordischen Ländern.


Die Lieferung besteht aus dem Rohkohlehandling, zwei Kohlemahlanlagen mit einer Leistung von je 33 t/h und zwei Einblasanlagen für die Hochöfen 1 & 2, die für eine maximale Einblasleistung von 220 kg/t HM ausgelegt sind. Claudius Peters übernimmt die Überwachung der Montage und Inbetriebnahme sowie Schulung und technische Unterstützung für den Betrieb des Hochofens mit hohen Einblasraten.


Die Inbetriebnahme des Werkes soll Ende 2015 erfolgen, im September Hochofen 1 und im Oktober Hochofen 2. Dieser enge Zeitplan (18 Monate ab Auftragserhalt bis zum kommerziellen Betrieb) ist eine spezielle Herausforderung für das gesamte Projektteam und erfordert eine sehr enge und gute Zusammenarbeit.


Claudius Peters Projects GmbH, Buxtehude