25/11/2013

F.A.Z.-Institut für Management-, Markt- und Medieninformationen GmbH, Frankfurt am Main

Innovationspreis der deutschen Wirtschaft 2014

Mit einer Gesamtzahl von 320 starken Bewerbungen geht der erste Innovationspreis der Welt in die nächste Runde. Dabei sind die verschiedensten Branchen von Automotive, Chemie/Pharma/Life Sciences und Transport/Logistik über zahlreiche Dienstleistungen bis hin zu Maschinenbau, Energie, IKT und Food sowie Elektronik/Elektrotechnik vertreten. Nach der Prüfung durch den wissenschaftlichen Ausschuss Ende November 2013 mit Vertretern aus Wirtschaft und Wissenschaft werden im Dezember die Finalisten vorgestellt. Das Entscheidungskuratorium wählt Mitte Januar 2014 die Gewinner aus. Maßgebliche Kriterien sind neben der Innovationshöhe auch die Marktchancen, die Wirtschaftlichkeit, das Innovationsmanagement und die Nachhaltigkeit des Konzepts. Der renommierte und älteste Innovationspreis der Welt wird am 15. März 2014 im Gesellschaftshaus des Frankfurter Palmengartens, dem „schönsten Festsaal der Stadt“, zum 33. Mal verliehen.


Die Auszeichnung steht unter der Schirmherrschaft des Bundesministeriums für Bildung und Forschung sowie des Bundesministeriums für Wirtschaft und Technologie. Der Preis wird jährlich an Großunternehmen, Unternehmen mit innovativen Personalkonzepten, mittelständische Unternehmen und Start-up-Unternehmen verliehen. Gala-Dinner und Showacts setzen den passenden Rahmen. Die Gewinner der vergangenen Jahrzehnte haben sich als Treiber der deutschen Wirtschaft etabliert.


Veranstalter des Innovationspreises ist seit 2012 das F.A.Z.-Institut und Hauptpartner die Frankfurter Allgemeine Zeitung GmbH. Mitveranstalter ist der Wirtschaftsclub Rhein-Main; Stifter wie A.T. Kearney, 3M Deutschland und zahlreiche Partner unterstützen den Wettbewerb. Der erste Innovationspreis der Welt, der auf eine lange Tradition zurückblickt, hat eine hohe Durchdringung in alle Branchen und Regionen der Wirtschaft. Gemeinsam mit der Reichweite der F.A.Z.-Gruppe und ausgewählten Partnern, ist er Garant für eine einzigartige Plattform für die Themen in Gegenwart und Zukunft.

 

Impressionen, Videos und Podcasts der Gala 2013 finden Sie unter www.innovationspreis.com.


F.A.Z.-Institut für Management-, Markt- und Medieninformationen GmbH, Frankfurt am Main