31.10.2013

Schröder Group, Schröder Maschinenbau GmbH, Wessobrunn-Forst

Innovationen made in Germany

Gemeinsam mit seinem US-Vertriebspartner International Technologies Inc. stellt die Schröder Group auf der Fabtech aus (18.-21. November 2013, McCormick Place Chicago, Stand S2989). Beide Partner nutzen die größte US-Messe für die Metallverarbeitung, um mit der Schröder PowerBend Professional eine neu konstruierte Schwenkbiegemaschine für Anwendungen bis 4 mm Stahlblech in den amerikanischen Markt einzuführen. Für Bleche bis 5 mm haben die beiden Aussteller eine bewährte High-End-Lösung am Stand: die SPB Evolution UD.


Technologischer Schwerpunkt am Messestand ist die innovative Up-and-Down-Technik, die in vielen Schröder-Maschinen als Standard oder Option verfügbar ist. Mit dieser Technik bieten Schröder-Maschinen die Möglichkeit, mit der Biegewange sowohl in der Aufwärts- als auch in der Abwärtsbewegung abzukanten. So kann bei Gegenkantungen auf ein kraft- und zeitraubendes Wenden der Bleche verzichtet werden, was diese Technik beim Arbeiten mit großen Blechen sehr beliebt und extrem effizient macht. Mit der SPB Evolution UD und der MPB UD werden in Chicago gleich zwei Maschinen präsentiert, bei denen diese Technik Standard ist.


Messepremiere feiert in den USA die PowerBend Professional. Diese von der Schröder Maschinenbau GmbH komplett neu entwickelte Maschine verfügt dank der Konstruktion mit der Finite-Elemente-Methode und Computersimulationen über einen extrem steifen Maschinenkörper und ist als extrem robuste und wiederholgenaue Lösung für die flexible Serienfertigung positioniert. Die PowerBend Professional ist optional mit Up-and-Down-Technik verfügbar.


Schröder Group, Schröder Maschinenbau GmbH, Wessobrunn-Forst