12.02.2014

BMWi, Berlin

Industrie ist das Rückgrat der Volkswirtschaft

In Leipzig wurde das Porsche-Werk mit einem Investitionsvolumen von 500 Mio. € um einen eigenen Karosseriebau und eine moderne Lackiererei erweitert. Durch den Ausbau werden 1 500 neue Arbeitsplätze geschaffen. Bundeswirtschaftsminister Sigmar Gabriel unterstrich bei der Eröffnung die Bedeutung der Industrie: "Die neue Porsche-Fabrik in Leipzig zeigt - die Industrie hat eine Zukunft in Deutschland und Europa. Das ist wichtig, denn die Industrie ist das Rückgrat unserer Volkswirtschaft. Von Leipzig werden Fahrzeuge in die ganze Welt geliefert. Unsere Fahrzeugindustrie ist global führend, vor allem im Premiumbereich. Das muss so bleiben. Der Schlüssel dazu sind Innovationen. Wir müssen weiter die modernsten, sichersten und auch umweltfreundlichsten Autos bauen. So werden auf Dauer zukunftsfähige Arbeitsplätze geschaffen und gesichert."


BMWi, Berlin